de.tessabanpaluru.com

11 Smart Ways zur Maximierung des Schreibtischplatzes


Vor ein paar Jahren hatte ich ein großes Büro mit einem großen Schreibtisch bei der Arbeit und mein Büro zu Hause war ein 500 Quadratfuß unvollendet Keller mit sechs Tischen eingerichtet, um einen sehr großen Schreibtischbereich zu machen. Schnell vorwärts zum heutigen Tag, und mein Arbeitsplatz wurde auf eine kleine Kabine bei der Arbeit und keinen Schreibtischplatz zu Hause reduziert. Aber ich bin produktiver als je zuvor. Wie habe ich meine Produktivität erhöht, nachdem ich fast den gesamten Arbeitsplatz verloren hatte?

Zum einen habe ich nicht viel von meinem Platz auf dem Schreibtisch bekommen. Ich benutzte meine Arbeitsflächen hauptsächlich, um Stapel von Papieren und Forschungsmaterialien zu lagern, die ich aufbewahrte, und verschiedene Bürogeräte und Zubehör. Es war manchmal praktisch, die meisten meiner Sachen da draußen zu haben, wo ich sie sehen konnte, aber das Chaos dieses Arrangements überwog irgendwelche wirklichen Produktivitätsvorteile. Mit all dem Zeug, das auf meinem Schreibtisch lag, hatte ich tatsächlich einen kleinen Schreibtisch!

Da ich nur wenig Platz auf dem Schreibtisch hatte, musste ich sehr gut organisiert bleiben. Anstatt Dinge beiseite zu legen, um sie später zu sortieren oder abzulegen, übernehme ich die Kontrolle über mögliche Unordnung, bevor sie die Kontrolle über meinen Schreibtisch übernimmt. Wenn ich bereit bin, an etwas zu arbeiten, kann ich schnell die benötigten Gegenstände finden und nur diese Dinge zur Arbeit bekommen. Es ist einfacher, sich auf die bevorstehende Aufgabe zu konzentrieren, ohne dass so viel unerledigtes Geschäft mir aus allen Ecken meines Schreibtisches ins Gesicht blickt.

Hier sind einige intelligente Möglichkeiten, um Ihren minimalen Arbeitsplatz zu maximieren.

1. Gehen Sie voll digital

Eine der großen Verbesserungen, die ich gemacht habe, um mit wenig Platz auf dem Schreibtisch produktiv zu bleiben, ist der Übergang von analog zu digital. In den alten Tagen hatte ich buchstäblich Hunderte von Pfund Papierdokumente in Aktenschränken und auf meinem Schreibtisch gestapelt. Ich hatte auch viele Notizbücher mit handschriftlichen Notizen. Das Problem mit analogem Material ist, dass es sehr mühsam ist, Dateien zu organisieren und das richtige Material zu finden, wenn Sie es brauchen. Ich stellte fest, dass meine Papieraufnahmen im Grunde genommen nutzlos waren, da ich nichts finden konnte und es sich nicht lohnte, die alten Papiere zu organisieren.

Jetzt behalte ich alle meine Dokumente, Forschungsartikel und Fotos in digitaler Form auf meinem Computer. Ich benutze Papierdokumente nur gelegentlich, wenn ich Notizen machen möchte, während ich an etwas arbeite. Dann scanne ich ein oder tippe meine Notizen ein und recycle dann die Papiere. Ich kann meine digitalen Dateien nach Schlüsselwort und Datum durchsuchen, und die digitalen Dateien nehmen überhaupt keinen Platz ein. Wenn Sie Ihre Daten in der Cloud speichern, können Sie von überall auf Ihre digitalen Dateien zugreifen - zu Hause, auf der Arbeit oder unterwegs.

2. Befreie dich von Sachen

Wirst du dir diesen Stapel alter Zeitschriften oder Papiere ansehen? Denkst du, du wirst dein Zip-Laufwerk jemals wieder benutzen? Irgendwann ist es an der Zeit, einfach Sachen loszuwerden, die du nicht brauchst, und deinen Schreibtischplatz zurück zu bekommen.

3. Fügen Sie eine Richtlinie für einen sauberen Arbeitsplatz hinzu

Ich räume meinen Schreibtisch am Ende jeden Tages ab. Wenn ich einen großen chaotischen Schreibtisch hätte, wäre das unvorstellbar gewesen. Damals gefiel mir die Idee, Papiere, Artikel und Notizen auf meinem Schreibtisch zu haben. Ich hatte den Eindruck, dass ich beschäftigt war und an wichtigen Dingen arbeitete.

Dann traf ich mich eines Tages mit einem sehr erfolgreichen Kollegen in seinem Büro. Sein Schreibtisch war bis auf ein paar gerahmte Fotos und das Papier, über das wir uns trafen, vollkommen klar. Er hatte nicht das Bedürfnis, Stapel von Zeitungen und Dingen zu hinterlassen, um die Leute zu beeindrucken. Ich konnte sagen, dass er Leute beeindruckte, indem er sich konzentrierte und Dinge erledigen ließ. Sein hochorganisierter Schreibtisch beeindruckte mich, und ich beschloss, etwas zu ändern.

Jetzt bekomme ich nur Dinge raus, wenn ich sie brauche und lege am Ende alles weg. Ich halte meine Papiere und andere Materialien in Ordnung, damit ich leicht finden kann, was ich brauche, wenn es Zeit ist, Materialien wieder herauszuholen, um an ihnen zu arbeiten. Ein kleiner Platz auf dem Schreibtisch scheint viel größer zu sein, wenn Sie ihn sauber halten.

4. Sieh nach unten

Auch wenn mein Platz auf dem Schreibtisch nicht sehr groß ist, gibt es unter dem Schreibtisch genauso viel Platz. Die meisten Menschen nutzen diesen wertvollen Speicherplatz nicht. Es ist eigentlich ein praktischer Ort, um die Dinge in der Nähe zu halten, aber aus dem Weg. Nutzen Sie den vergessenen Platz unter dem Schreibtisch, um Dinge von Ihrem Schreibtisch zu holen, so dass Sie Ihren ganzen Schreibtischplatz produktiv als Arbeitsfläche nutzen können.

5. Sende Sachen an den Speicher

Während meines letzten Bürozugs habe ich eine Menge Ausrüstung und Materialien aus meinem Büro geschickt, um sie woanders zu lagern. Ich habe eine Tabelle mit allen Artikeln erstellt, die ich ausgezogen habe, und notiert, wo ich sie aufbewahrt habe. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um zu beschriften, was sich in Ihren Aufbewahrungsboxen befindet, und beschriften Sie die Gegenstände mit Ihrem Namen, damit sie leichter zurückkommen, wenn Sie sie wieder benötigen. Speichern Sie Dinge, die Sie selten außerhalb Ihres Büros verwenden, um mehr Platz auf dem Schreibtisch zu schaffen und Ihre Produktivität zu steigern.

6. Schrumpfen

Verwenden Sie kleinere Geräte wie einen Laptop oder Tablet, die Sie leicht verschieben oder verstauen können, um die Verfügbarkeit Ihres Arbeitsplatzes als Arbeitsfläche zu maximieren. Entfernen Sie Geräte, die Sie nicht benötigen, z. B. einen persönlichen Drucker, wenn Sie eine Alternative im Netzwerk verwenden können.

7. Fügen Sie eine ergonomische Anordnung hinzu

Ordne die Gegenstände auf deinem Schreibtisch an, je nachdem wie viel Zeit du damit verbringst. Für die meisten Menschen sollte es höchste Priorität haben, Ihren Stuhl und Computer am bestmöglichen Ort an Ihrem Schreibtisch zu platzieren, da hier die meiste Zeit verbracht wird. Als nächstes finden Sie einen bequemen Platz für das Telefon und reservieren Sie etwas Platz auf dem Schreibtisch, um Papiere zu lesen und Notizen zu machen, während Sie arbeiten. Ich platziere eine Schreibtischlampe über dem Raum, in dem ich Papiere lese, was das Lesen erleichtert und mein Büro größer erscheinen lässt.

8. Erstellen Sie einige Cord Control

Lassen Sie nicht außer Kontrolle geratene Kabel, Stromkabel und Stromversorgungsziegel Ihren wertvollen Platz auf dem Schreibtisch auffressen. Verlegen Sie die Kabel hinter den Geräten und unter dem Schreibtisch, um sie von Ihrem Arbeitsplatz fernzuhalten. Verwenden Sie Kabelbinder, um die Kabel dort zu führen, wo Sie sie haben möchten. Sie können sogar profitieren, indem Sie einige Kabel ganz loswerden - erhalten Sie eine preiswerte drahtlose Tastatur und eine Maus, um einige Kabel loszuwerden und einige Flexibilität zu gewinnen, wie Sie an Ihrem Schreibtisch arbeiten können.

9. Datei ablegen

Wenn Sie Papierdokumente aufbewahren müssen, verdünnen Sie sie, um nur diejenigen zu behalten, die Sie wirklich benötigen. Dann organisieren Sie diese wichtigen Papiere, damit Sie sie später leicht finden können. Teilen Sie Ihre Papiere in Stapel nach Kategorien auf, schreiben Sie die Kategorienamen in Dateiordner und legen Sie sie in ein Archiv, anstatt auf Ihrem Schreibtisch. Diese Papiere, die auf Ihrem Schreibtisch liegen, sollten in hängenden Dateien leicht in ein paar Zentimeter Aktenschrank passen.

10. Wiederverwendung, Recycling

Verwenden Sie recycelte Gegenstände für handliche Organisatoren und Aufbewahrung:

  • Kunststoff-Lebensmittelbehälter können Bürobedarf und verschiedene Hardware aufbewahren.
  • Schuhkartons eignen sich hervorragend als Aufbewahrungsbehälter für größere Bürobedarfsartikel und Projektmaterialien. Wenn Sie nicht gerne Kartonschachteln aus Karton verwenden, können Sie billige, durchsichtige Plastikschachteln bekommen, damit Sie sehen können, was drin ist.

Gruppieren Sie zusammengehörende Materialien in Lagerbehältern, um Bausätze zu erstellen, die Sie in einer Schublade oder unter Ihrem Schreibtisch aufbewahren können und aussteigen, wenn Sie an einem bestimmten Projekttyp auf Ihrer Schreibtischoberfläche arbeiten.

11. Richten Sie einen Remotedesktop ein

Richten Sie sich ein, um Ihren Computer und Ihre Dateien mitzunehmen und produktiv von Ihrem Schreibtisch wegzuarbeiten - zum Beispiel in einem Café oder in einem Konferenzraum. Es hat Vorteile, nicht am Schreibtisch arbeiten zu müssen. Wenn Sie mobil sind, können Sie sich einen größeren Schreibtisch geben, wenn Sie eine Aufgabe haben, die viel Platz auf dem Schreibtisch erfordert, oder wenn Sie nur an einem großen Schreibtisch arbeiten möchten.