de.tessabanpaluru.com

7 erschwinglichen nördlichen Destinationen, um die Hitze in diesem Sommer zu schlagen


Wir wissen, dass Sie versucht sind, vor dem offenen Kühlschrank zu stehen, während Sie Eis essen, wenn das Quecksilber unerträglich wird. Anstatt Strom zu verschwenden, warum nicht eine kurze Pause von der Hitze machen und zu einem dieser kühlen Sommerziele fahren?

Ob Sie das Abenteuer Ihres Lebens oder einen erholsamen Urlaub an luftigen Stränden suchen, wir haben genau den richtigen Ort für Sie.

1. Newport, Oregon

Wenn Sie das Meer lieben, werden Sie Newport, Oregon lieben. Es gibt acht öffentliche Strände, die Sie erkunden können, und Sie können sogar Ihr eigenes Abendessen probieren, indem Sie günstiges Krabben- oder Muschelzubehör mieten oder kaufen (Sie müssen dafür aber 19 Dollar für eine dreitägige Lizenz für Muscheltiere bezahlen). Im Oregon Coast Aquarium können Sie Seeotter und riesige Tintenfische hautnah beobachten ($ 22, 50 für Erwachsene).

Nach einem Tag, an dem Sie den Ozean erkunden, können Sie eine der Brauereien der Stadt besuchen (darunter Rogue Brewing mit Hauptsitz in Newport) und in einem Airbnb am Strand unter 100 US-Dollar übernachten.

2. Glacier Nationalpark, Montana

Was hört sich in der Hitze des Sommers besser an als auf einem Gletscher? Das können Sie im Glacier National Park tun, wo es um atemberaubende Aussichten geht. Wandern ist der beste Weg, um diese Sehenswürdigkeiten zu sehen, und der Park verfügt über mehr als 700 Meilen von Wanderwegen. Sie können den Park auch vom Pferderücken aus sehen, bei einer Rafting-Tour oder bei einem der historischen roten Busse (die ältesten Reisebusse der Welt). Der Park beherbergt auch dutzende von amerikanischen Bildungsprogrammen während des Sommers, und Sie können sogar einen kostenlosen Shuttle entlang der berühmten Going-to-the-Sun Road des Parks fahren.

Es gibt mehrere Städte in der Nähe von Glacier National Park wie Whitefish und Kalispell, wo Sie bleiben können, aber sie beginnen bei etwa $ 200. Überraschenderweise sind einige der Lodges innerhalb des Parks selbst recht erschwinglich, beginnend bei $ 99 pro Nacht. Natürlich, da es ein Nationalpark ist, gibt es auch viele billige Camping-Optionen ($ 10 bis $ 23 pro Nacht).

3. Muskoka Seen, Ontario

Muskoka Lakes ist ein verstecktes Juwel mit atemberaubenden Wasserwegen inmitten der dichten nördlichen Wälder Ontarios. Sie können sich auf dem Wasser abkühlen, indem Sie ein Kanu, ein Kajak oder ein Stand-up-Paddleboard mieten, eine Kreuzfahrt unternehmen oder einfach nur ins eiskalte Wasser eintauchen. Für Feinschmecker und Kunstliebhaber hat die Stadt eine aufstrebende Craft Brewery und Kunstszene. Wenn Sie einige dieser Kalorien verbrennen möchten, können Sie dies tun, indem Sie durch Muskoka Lakes 'ausgedehntes Wegenetz wandern, das ungefähr 1.500 Quadratmeilen umfasst.

Der beste Teil von allen? Ein Aufenthalt in einem Drei-Sterne-Hotel kann so wenig wie $ 85 kosten, und es gibt viele Optionen für Waterfront Airbnb Kabinen für $ 100 oder weniger pro Nacht.

4. Finger Lakes, New York

Dieses Netz von 11 langen, spindeldürren Gletscherseen ist ein weiterer Genuss für die Liebhaber des Ferienhauses. Für Weinliebhaber noch besser: In dieser Region gibt es rund 130 Weingüter. Auch hier gibt es noch viel für Kinder: Der Seneca Lake State Park ($ 7 Eintritt pro Auto) bietet einen Sprayground mit 100 Wasserstrahlen, Bristol Mountain Aerial Adventures bietet einen Kinderpark für 25 $ und der Ganondagan State Park bietet ein komplettes Nachbaudorf eines Seneca Native American Village ($ 8 für Erwachsene, bis zu $ ​​4 für Kinder).

Es gibt Dutzende von niedlichen See- und bewaldeten Airbnb-Cottages, die hier unter $ 100 pro Nacht liegen.

5. Mackinac Insel, Michigan

Mackinac Island (ausgesprochen "mack-in-aw") ist eine Explosion aus der Vergangenheit. Die gesamte Insel (die $ 24 pro Person kostet, wenn Sie online Tickets kaufen) ist komplett nicht motorisiert. Das bedeutet, dass der einzige Weg dorthin zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit der Pferdekutsche ist (sogar die Taxis sind vorbeigezogen) Pferde). Achten Sie darauf, die historischen Stätten zu besuchen, wie Fort Mackinac und Fort Holmes.

Während es auf der Insel viele teure Unterkünfte gibt (wie das berühmte Grand Hotel; ab 329 $ pro Person und Nacht), bietet das Bogan Lane Inn, ein historisches B & B aus dem 18. Jahrhundert, Zimmer ab 105 $ pro Nacht.

6. Grenzgewässer, Minnesota

Der Besuch der Boundary Waters ist eine andere Art von Sommerabenteuer. Dieses abgelegene Wildnisgebiet am äußersten nordöstlichen Ende von Minnesota hat keine Gebäude, keine motorisierten Boote und sogar Flugzeuge überfliegen es nicht. Es ist eine wahre Wildniserfahrung.

Der Weg um die Boundary Waters zu umgehen ist mit dem Kanu, und es gibt Dutzende von Ausstattern in der Gegend, die Sie volle Pakete mieten, einschließlich ein Kanu, Campingausrüstung und alle Lebensmittel, die Sie für weniger als $ 100 pro Person und Nacht benötigen . Du musst nur mit starken Armen zum Paddeln auftauchen und starke Beine haben, um ein Kanu über Land zu transportieren, während du zwischen Seen hüpfst. Camping ist kostenlos auf einem der 2.200 einzelnen Campingplätze in der Wildnis, aber Sie müssen eine Reservierungsgebühr von 10 $ bezahlen und eine Einfahrtserlaubnis kaufen (16 $ pro Erwachsener pro Fahrt).

Die Sommertemperaturen in den Boundary Waters reichen bis in die 70er Jahre (kann man sagen "cool?"), Aber denken Sie daran, Insektenspray mitzubringen - die Mücken sind legendär.

7. San Juan Inseln, Washington

Ein weiterer kanadischer Grenzstraddler mit kühlem Wetter, die San Juan Islands, sind ein Archipel, das aus 172 einzelnen Inseln auf dem Puget Sound besteht. Dennoch haben nur vier Inseln eine Fährverbindung (19, 85 $ pro Person für eine Fähre von Anacortes zur Hauptinsel San Juan).

Sobald Sie dort sind, gibt es viel zu tun. Machen Sie eine Whalewatching-Bootstour (ab 99 $ pro Person), besuchen Sie eine funktionierende Muschelzucht, mieten Sie ein Seekajak, um zwischen Inseln zu hüpfen, oder besuchen Sie eine der vielen Brauereien, Weingüter und handwerklichen Farmen der Insel. Wenn Sie einen der vielen Orcas der Insel nicht entdecken können, können Sie im Whale Museum der Insel ($ 9 Eintritt) noch etwas darüber erfahren.

Die Insel bietet verschiedene Budget-Optionen für die Unterkunft. Übernachten Sie auf einer Farm in einem Glamping-Urlaub ab $ 60 pro Nacht, gehen Sie in einem der örtlichen Parks ab $ 21 pro Nacht campen oder übernachten Sie in einem kleinen Gasthaus für ca. $ 125 - $ 160 pro Nacht.