de.tessabanpaluru.com

Hier ist, wie Sie Ihre Sozialversicherungs-Checks planen sollten


Der durchschnittliche pensionierte Arbeiter verdient laut der US-amerikanischen Social Security Administration einen monatlichen Sozialversicherungsscheck von 1.360 Dollar. Und für die meisten Rentner sind Sozialversicherungsleistungen nur eine Einkommensquelle, und viele ergänzen ihre Schecks mit Geld, das sie in 401 (k) -Plänen, IRAs und anderen Sparfahrzeugen gespart haben.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Sozialversicherungsdollar nicht wichtig sind. Die Verwaltung sagt, dass Leistungen der sozialen Sicherheit etwa 34 Prozent des Einkommens älterer Menschen ausmachen. Aus diesem Grund ist es für Rentner so wichtig, ein Budget für ihre Sozialversicherungsleistungen zu erstellen und den besten Weg zu finden, einen so hohen Anteil ihrer monatlichen Einnahmen auszugeben.

Es gibt immer einen Bedarf für ein Budget

Der erste Schritt bei der Bestimmung, wie Sie die Sozialversicherungsleistungen am besten ausgeben können, besteht darin, Ihr monatliches Einkommen aus allen Quellen zu berechnen. Bestimmen Sie dann, wie viel von diesem Einkommen allein aus Leistungen der Sozialversicherung stammt. Wenn die Sozialversicherung 70 Prozent Ihres monatlichen Einkommens ausmacht, müssen Sie besonders vorsichtig sein, wie Sie es ausgeben. Wenn es nur 20 Prozent ausmachen, haben Sie ein bisschen mehr Spielraum.

Sobald Sie feststellen, wie wichtig Ihre Leistungen für Ihr monatliches Einkommen sind, ist es Zeit zu berechnen, wie viel von Ihrem Sozialversicherungsscheck Sie für jede Ihrer Hauptausgaben verwenden sollten.

Gehäuse

Im Idealfall werden Sie ohne eine Hypothekenzahlung in den Ruhestand treten. Aber das passiert nicht immer. Sie können wählen, während Ihrer Ruhestandsjahre zu mieten. Oder, vielleicht verbringen Sie Ihre Ruhestandjahre im unterstützten Leben.

Wohnen ist für Rentner oft eine erhebliche Belastung, da das Bureau of Labor Statistics im März 2016 berichtet, dass Senioren ab 55 Jahren durchschnittlich 16.219 Dollar pro Jahr für die Unterbringung ausgeben. Senioren im Alter von 65 bis 74 verbringen durchschnittlich 15.838 $.

Wenn Sie den durchschnittlichen Sozialversicherungsscheck von 1.360 $ pro Monat erhalten, erhalten Sie 16.320 $ pro Jahr. Dies bedeutet, dass der durchschnittliche Betrag, den Rentner für das Wohnen ausgeben, jedes Jahr den Großteil Ihres Sozialversicherungseinkommens verbrauchen würde.

Es könnte sinnvoll sein, einen festgelegten Prozentsatz jedes Sozialversicherungsschecks zu verwenden, um Ihre Wohnkosten zu decken. Wie hoch dieser Prozentsatz ist, hängt davon ab, wie viel Sie für das Wohnen ausgeben. Wenn Sie in einem Haus mit einer Hypothek leben, die bezahlt worden ist, müssen Sie natürlich nicht so viel von Ihren Schecks für das Wohnen ausgeben, wie Sie würden, wenn Sie immer noch eine Hypothek bezahlen würden. Wenn das Wohnen jedoch eine erhebliche Ausgabe darstellt, sollten Sie in Betracht ziehen, mindestens 60 Prozent Ihres Sozialversicherungsschecks dafür zu verwenden.

Essen

Das Bureau of Labor Statistics berichtete, dass Senioren im Alter von 65 bis 74 Jahren pro Jahr durchschnittlich 6.303 Dollar für Nahrung ausgeben. Das macht Sinn: Sie müssen essen, ob Sie arbeiten oder nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Teil Ihres Sozialversicherungsschecks für Lebensmittel und Mahlzeiten reservieren.

Sie haben natürlich die Kontrolle über diese Ausgaben. Sie können seltener essen und zu Hause mehr kochen, was Ihre Ausgaben für Essen senkt. Aber es sollte ausreichen, wenn Sie 20 Prozent Ihres monatlichen Sozialversicherungsschecks für Lebensmittel beiseite legen.

Medizinische Ausgaben

Abhängig von Ihrer Gesundheit können medizinische Kosten mit zunehmendem Alter erhebliche Kosten verursachen. Die Zahlen aus dem Bureau of Labor Statistics bestätigen dies. Nach Angaben des Bureau verbringen Erwachsene im Alter von 65 bis 74 Jahren durchschnittlich 5.956 US-Dollar pro Jahr für medizinische Versorgung. Das Präsidium sagt, dass Erwachsene ab 74 Jahren durchschnittlich 5.708 Dollar pro Jahr für Gesundheitsversorgung ausgeben.

Gesundheitskosten sind eine Kosten, die Sie wenig Kontrolle haben. Sicher, Sie können gut trainieren und essen. Aber Sie könnten immer noch gesundheitliche Rückschläge erleiden. Es ist wichtig, mindestens einen Teil Ihres Sozialversicherungsschecks zu reservieren, um diese manchmal unerwarteten Kosten abzudecken.

Erwägen Sie, weitere 20 Prozent Ihrer Sozialversicherungsleistungen für medizinische Ausgaben zu sparen.

Andere Kosten

Wenn Sie den Überblick behalten, können diese drei Ausgaben Ihren gesamten Sozialversicherungsscheck auffressen. Dies hängt wiederum davon ab, wie viel Sozialversicherungseinkommen Sie monatlich erhalten und wie viel Sie tatsächlich für Unterkunft, Gesundheitsversorgung und Essen ausgeben.

Wenn Sie feststellen, dass diese drei großen Ausgaben die meisten oder die meisten Ihrer Ausgaben verschlingen, müssen Sie in Ihre Altersvorsorge und andere Einkommen Fahrzeuge tauchen, um Kosten wie Reise, Transport, Unterhaltung und andere monatliche Rechnungen zu decken.

Die Budgetierung Ihres Sozialversicherungsschecks unterstreicht, wie wichtig es ist, dass Ihnen nach der Pensionierung mehrere Einkommensquellen zur Verfügung stehen. Wie Sie sehen, geht die soziale Sicherheit nicht so weit, wenn es darum geht, die grundlegenden Lebenshaltungskosten vieler Senioren zu decken.

Sie haben natürlich Optionen. Sie können Ihre Ruhestandspläne zurücknehmen, vielleicht wählen, weniger zu reisen und öfter zu essen. Sie können auch einen Teilzeitjob annehmen. Dieses zusätzliche Einkommen könnte sich als nützlich erweisen, um die kleineren, unerwarteten Ausgaben zu decken, die tendenziell aufkommen.