de.tessabanpaluru.com

Wie Sie Ihr Budget für den Ruhestand neu gestalten


Ruhestand ist eine wichtige Lebenseinstellung für die meisten Menschen. Wenn Sie herausfinden möchten, wie Sie Ihre Tage verbringen, wie Sie Ihre persönlichen Finanzen am besten verwalten können, müssen Sie viele Entscheidungen treffen.

Sobald Sie die Welt der Gehaltsschecks und die täglichen 9 bis 5 hinter sich gelassen haben, denken Sie vielleicht auch, dass Sie mit der Budgetierung fertig sind. An diesem Punkt in Ihrem Leben können Sie glauben, dass Sie Ihre Ausgaben und Sparmethoden gut im Griff haben, und es gibt keinen Grund mehr, Geld zu sparen. Aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über alle Möglichkeiten, die sich für Ihr Post-Work-Budget ergeben.

Bezahlen Sie sich und die IRS

Der erste Schritt beim Aufbau eines Haushaltsbudgets ist die Ermittlung des Gesamteinkommens. Sie haben nun die Aufgabe, basierend auf Ihren verfügbaren Einkommensquellen einen Gehaltsscheck für sich selbst zu erstellen. Im Ruhestand kann dies eine Kombination aus Sozialversicherungsleistungen, einer Rente, Verteilungen von IRA und 401 (k) s und persönlichen Ersparnissen bedeuten. Sie müssen gleichzeitig Ihre monatlichen Lebenshaltungskosten abdecken und kontinuierlich die Gesamtbilanz Ihres Portfolios überwachen.

Ihr Sozialversicherungsscheck wird jeden Monat als festgelegter Betrag ausgestellt, und alle Renten oder Annuitäten, die Sie haben, können ebenfalls sein. Sobald Sie festgestellt haben, wie viel Geld Sie zusätzlich zu diesen Leistungen benötigen, können Sie bestimmen, wie viel von Ihren steuerbegünstigten Ruhestand Konten zu nehmen.

Dann sind Steuern zu beachten. Sie haben möglicherweise die Möglichkeit, bundesstaatliche Einkommenssteuern von diesen Zahlungen einbehalten zu bekommen, und obwohl es nicht erforderlich ist, dass Sie dies tun, wird es Ihnen den Ärger ersparen, vierteljährlich geschätzte Steuern einzureichen. In jedem Fall müssen Sie Steuern in Ihr laufendes Budget einrechnen.

Beenden Sie das Speichern für den Ruhestand

Sie haben Ihr gesamtes Leben vor dem Ruhestand damit verbracht, Vermögenswerte zu sparen und anzuhäufen, damit Sie eines Tages bequem leben können, ohne arbeiten zu müssen. Jetzt, da Sie sich endgültig in der Decumulationsphase befinden, müssen Sie keinen Teil Ihres monatlichen Einkommens für langfristige Ziele aufsparen. Monatliche Rentenbeiträge sind eine Werbebuchung, die Sie aus Ihrem Budget entfernen können.

Steigern Sie Ihren Notfallfonds

Während Ihrer Arbeits- und Sparbetriebsjahre ist es wichtig, dass Sie genügend Geld sparen, um eine große unerwartete Rechnung oder einen Arbeitsplatzverlust abzudecken, um zu verhindern, dass Sie Vorbezüge aus Alterskonten nehmen oder Schulden aufnehmen müssen.

Im Ruhestand kann Ihr Bedarf an Geldeinsparungen noch größer sein, aber aus verschiedenen Gründen. Sie müssen sich vielleicht nicht um einen Arbeitsplatzverlust sorgen, aber Notfälle können immer noch auftreten. Wenn Sie zu Hause oder im Auto sind, müssen Sie möglicherweise größere Reparaturen oder Ersatzarbeiten vornehmen. Eine Gesundheitskrise könnte Ihre Finanzen zerstören. Wenn Sie nicht auf größere unerwartete Ausgaben vorbereitet sind, riskieren Sie, dass Sie einen Teil des Bruteies ausradieren, für den Sie in den nächsten Jahrzehnten leben sollen.

Denken Sie daran, dass im Gegensatz zu Ihren Vorruhestandsjahren der Grossteil Ihrer Ersparnisse nun in steuerbeglichenen Ruhestandskonten liegen kann. Während Sie Ihren jährlichen Einkommensstrom aufbauen, denken Sie auch über Ihre Einkommensteuerpflicht nach, wobei Sie Ihr Portfolio-Guthaben und Ihre erwartete Auszahlungsrate berücksichtigen. Was passiert mit diesen Nummern, wenn Sie ein Jahr lang einen großen Notstand haben? Wenn Sie während dieser Zeit Ausschüttungen von Ihren Rentenkonten in Anspruch nehmen, kann dies langfristig die Rentabilität Ihres Nestes beeinträchtigen. Aus diesem Grund kann eine Barreserve Ihren gesamten Rentenplan unterstützen.

Die Standard-Finanzberatung empfiehlt, dass arbeitende Menschen einen Notfallfonds aufbauen, der mindestens sechs Monate Lebenshaltungskosten decken kann. Im Ruhestand sollten Sie versuchen, die Lebenshaltungskosten zwischen 12 und 18 Monaten zu sparen, einschließlich der jährlichen Versicherungsprämien.

Beurteilen Sie Ihre sich ändernden Wohnkosten

Wohnen ist in der Regel der größte Haushaltsaufwand in jedem Haushalt, unabhängig davon, ob Sie mieten oder besitzen. Aber nach der Familiengründung und möglicherweise eine Hypothek für 30 oder mehr Jahre bezahlen, können Sie in der Lage sein, entweder zu verkleinern, Ihre Hypothekenzahlung zu entfernen, an einen neuen Ort zu bewegen, oder eine Kombination all dieser Optionen - die alle sinnvoll beeinflussen können Dein Büdget.

Bereiten Sie sich auf die Pensionierung vor und überdenken Sie Ihre Einkommens- und Budgetanforderungen. Berechnen Sie sorgfältig, was Ihre neuen Wohnkosten und die damit verbundenen Kosten sein werden. Zum Beispiel können Sie denken, in eine kleinere Wohnung oder eine Wohnung in einem trendigen Teil der Stadt zu bewegen, aber eine teurere Lage kann Ihre anderen täglichen Lebensunterhaltskosten unerwartet erhöhen.

Bereiten Sie sich auf eine mögliche Erhöhung der medizinischen Kosten vor

Wenn Sie daran gewöhnt sind, eine vom Arbeitgeber finanzierte Krankenversicherung zu haben, seien Sie bereit, Ihre Hausaufgaben auf Medicare zu machen, bevor Sie in Rente gehen. Viele Menschen sind überrascht zu erfahren, dass Medicare nicht alle Ausgaben für das Gesundheitswesen deckt, wie z. B. routinemäßiges Sehen oder Zahnpflege. Es deckt auch nicht einige Ausgaben für den Lebensunterhalt, die eine enorme finanzielle Belastung darstellen können, wenn Sie in jüngerer Zeit keine Pflegeversicherung abgeschlossen haben. Und wenn Sie außerhalb der Vereinigten Staaten reisen, deckt Medicare in der Regel keine medizinischen Kosten, die Ihnen entstehen.

Zwischen dem Kauf von verschiedenen Medicare-Deckungen, wie Teil D für Rezepte, und vielleicht erhalten einen ergänzenden Plan, um die Medicare-Abdeckung Lücken zu schließen, können Sie mehr ausgeben, um sicherzustellen, dass alle Ihre gesundheitlichen Bedürfnisse ordnungsgemäß versichert sind. Crunch die Zahlen und stellen Sie sicher, dass Ihr neues Budget all dies berücksichtigt.

Arbeitsbedingte Ausgaben beseitigen

Während Ihrer gesamten beruflichen Laufbahn haben Sie wahrscheinlich viel Geld für verschiedene berufliche und tägliche Ausgaben ausgegeben. Wenn Sie die Belegschaft verlassen, wird sich vieles davon ändern, da Ihr Lebensstil anders sein wird. Dinge wie Business-Kleidung und chemische Reinigung, tägliche Transport-und Parkkosten oder Business-Zertifizierungen und professionelle Gebühren können alle aus Ihrem Budget überschritten werden.

Passen Sie für einen Anstieg der Freizeitausgaben

Wenn Ihr Stundenplan völlig frei ist und Sie sich nicht mehr täglich zur Arbeit verpflichten, fühlt sich jeder Tag wie ein Samstag an. Sie können Geld für Dinge ausgeben, die Sie nur an den Wochenenden oder wenn Sie eine Auszeit hatten. Egal, ob du mehr Zeit mit Essen, Reisen oder Hobbys verbringst, du musst dein Budget für deine Freizeit anpassen.

Betrachten Sie Ihre schöpferischen Entscheidungen

Wenn Sie Kinder und Enkelkinder haben, haben Sie möglicherweise darüber nachgedacht, finanzielle Unterstützung für sie in Ihr Ruhestandsbudget aufzunehmen. Zusätzlich zu umfangreicheren Geschenkmöglichkeiten, die mit juristischen Dokumenten (wie einem Trust) verbunden sind, gibt es andere Möglichkeiten, Ihre Familienmitglieder zu unterstützen. Jedes Jahr können Sie jedem den jährlichen Geschenkausschluss schenken, der für 2018 15.000 US-Dollar beträgt, ohne eine Steuererklärung einzureichen. Ein Ehepaar kann einer Person in einem Jahr insgesamt 30.000 $ schenken.

Und wenn Sie daran interessiert sind, bei der Bildung eines Familienmitglieds zu sparen, können Sie ein 529-Konto eröffnen und finanzieren, bei dem es sich um einen steuerbegünstigten Bildungssparplan handelt. Es gelten die gleichen jährlichen Vergaberegeln, aber mit einem 529-Konto dürfen Sie den Jahresbetrag 2018 von 15.000 $ für fünf Jahre im Gesamtwert von 75.000 $ in einem Jahr vorladen. Dies ist wiederum für ein Ehepaar verdoppelt.