de.tessabanpaluru.com

Wie man T-Rechnungen benutzt, um Ihren Notfallfonds sicher zu erhöhen


Sie wissen, dass Sie einen Notfallfonds brauchen, der mit täglichen Lebenshaltungskosten von sechs bis zwölf Monaten gefüllt ist. Sie wissen auch, dass Sie diesen Fonds an einem sicheren Ort aufbewahren müssen, über den Sie leicht auf Ihr Geld zugreifen können.

Das Problem? Traditionelle Sparkonten - der offensichtlichste Ort, um Notfonds-Dollars zu stapeln - zahlen so wenig Zinsen. Dein Geld wird sicher auf einem Sparkonto liegen, aber es wird dir auch nichts verdienen. Dies ist, wo T-Rechnungen oder Schatzwechsel helfen können.

T-Bills sind kurzfristige Anlagevehikel, die vom Finanzministerium der US-Regierung unterstützt werden. Sie sind sicher, sie erzielen höhere Erträge als herkömmliche Sparkonten, und weil sie kurzfristige Investitionen sind, können Sie schnell auf Ihr Geld zugreifen.

Infolgedessen können T-Rechnungen eine ausgezeichnete Weise sein, das Geld in Ihrem Notfonds zu erhöhen.

Die Grundlagen der Schatzwechsel

T-Rechnungen werden vom Finanzministerium zur Verfügung gestellt und in kurzen Laufzeiten von einigen Tagen bis zu maximal 52 Wochen angeboten. Wenn Sie in eine vierwöchige T-Rechnung investieren, erhalten Sie nach 28 Tagen Zugang zu diesem Geld. Das ist gut für einen Notfallfonds: Sie wollen nie, dass Ihr Notfallfonds in langfristige Anlagen gebunden ist, auf die Sie nicht schnell zugreifen können.

Sie können T-Rechnungen kaufen, indem Sie sich bei TreasuryDirect.gov anmelden oder mit einer Bank oder einem Broker zusammenarbeiten. Sie verdienen Geld, indem Sie T-Bills zu weniger als Nennwert kaufen. Sie könnten zum Beispiel eine 13-wöchige T-Rechnung mit einem Nennwert von 1.000 $ für 995, 20 $ kaufen. Nachdem die Rechnung in 13 Wochen reift, würden Sie $ 1.000 zurückbekommen. Sie haben $ 4, 80 in 13 Wochen verdient, das ist ein jährlicher Zinssatz von 1, 9 Prozent (der Stand vom 20. Juni 2018). Es scheint nicht viel, aber versuchen Sie es von Ihrer Bank.

Sie müssen kein Vermögen ausgeben, um in T-Rechnungen zu investieren. TreasuryDirect verkauft T-Bills im Wert von nur 100 US-Dollar. Natürlich werden Sie in der Regel größere Renditen durch größere Investitionen sehen. Aber T-Bills bieten eine Möglichkeit für Menschen mit geringeren Geldbeträgen, in ein sicheres staatlich finanziertes Anlagevehikel zu investieren.

Eine wichtige Sache zu beachten ist, dass Sie die Zinsen, die Sie von T-Rechnungen verdienen, als Einkommen betrachten müssen. Dieses Einkommen unterliegt der Einkommenssteuer des Bundes. Sie müssen jedoch keine staatlichen oder lokalen Einkommenssteuern auf dieses Einkommen zahlen.

Kauf von T-Rechnungen

Sie können T-Rechnungen über TreasuryDirect in vier Wochen, 13 Wochen, 26 Wochen oder 52 Wochen kaufen. Sie können auch Cash-Management Rechnungen kaufen, die mit noch kürzeren Laufzeiten von oft nur ein paar Tagen kommen.

T-Bills werden auf einer Auktion verkauft, und Sie können entweder ein nicht-wettbewerbsfähiges oder ein wettbewerbsfähiges Gebot abgeben. Alle T-Rechnungen, außer 52-Wochen-Versionen und Bargeld-Management-Rechnungen, werden jede Woche versteigert. Hier wird der Diskontsatz für jede Rechnung festgelegt.

Der 52-wöchige T-Bill wird alle vier Wochen versteigert, während Cash-Management-Rechnungen nicht regelmäßig versteigert werden. Sie müssen TreasuryDirect überprüfen, um zu bestimmen, wann diese Rechnungen zur Versteigerung kommen.

Bei einem nicht konkurrenzfähigen Angebot akzeptieren Sie den Preis für Ihre T-Rechnungen, der bereits bei der Auktion festgelegt wurde. Sie können selbst ein nicht wettbewerbsfähiges Angebot einreichen, und Sie erhalten garantiert die gewünschte Rechnung.

Banken, Broker oder größere Investoren geben typischerweise wettbewerbsfähige Gebote ab, da dies ein komplizierterer Prozess ist. Konkurrenzgebote können abgelehnt werden, wenn der von Ihnen gewählte Preis höher ist als der in der Auktion festgelegte Diskontsatz.

Warum T-Rechnungen sind gut für Notfonds

T-Rechnungen funktionieren gut als eine Möglichkeit, um Ihren Notfall-Fonds wegen ihrer Kombination von Sicherheit und kurzen Laufzeiten zu erhöhen. Sie werden von der Bundesregierung unterstützt, damit Ihr Geld geschützt wird.

Sie kommen auch mit einer garantierten Rendite von mindestens Ihrer Hauptanlage. Wenn Sie in eine T-Rechnung investieren, wissen Sie genau, was Sie zurückbekommen werden. Wenn Sie einen Notfallfonds aufbauen, ist das ein entscheidender Vorteil.

Um Ihren Notfallfonds einfach zugänglich zu halten, investieren Sie nicht alles in eine kurzfristige T-Rechnung - lassen Sie genug reguläre Ersparnisse übrig, um die wahrscheinlichsten Notfälle abzudecken. Wenn Sie in vier Wochen T-Rechnungen investieren, ist der Rest Ihres Notfalls nie mehr als 28 Tage entfernt. Sie müssen die richtige Mischung für Sie entscheiden.

Aus Anlagegesichtspunkten würden Sie eine höhere Rendite erzielen, wenn Sie in den Aktienmarkt investieren - aber der Aktienmarkt birgt Risiken, die einem Notfallfonds abträglich sind. Sicher, Sie könnten mehr Geld verdienen, aber Sie könnten auch mehr verlieren. Sie möchten solche Risiken nicht mit Geld, das Sie im Falle eines finanziellen Notfalls benötigen, eingehen.

Einlagenzertifikate sind eine weitere relativ sichere Investition, aber immer noch kein großartiger Ort, um Notfonds Dollar zu stapeln. Sie haben normalerweise längere Laufzeiten, und bei den wertvollsten CDs müssen Sie Ihr Geld für ein Jahr oder mehr behalten. Mit T-Rechnungen können Sie kurzfristig investieren - in nur vier Wochen.