de.tessabanpaluru.com

Die 10 größten Mythen über das Investieren


Es gibt eine Menge Informationen über herumtreibende Investitionen. Es gibt auch viele schlechte Meinungen, Missverständnisse und glatte Lügen.

Den Unterschied zwischen Mythos und Realität zu kennen, ist Ihre Eintrittskarte für Ihre Investitionsziele. Hier sind 10 der größten Mythen über Investitionen:

1. Es ist schwer zu starten

Wenn Sie noch nie zuvor Geld investiert haben, kann es einschüchternd wirken - und Sie wissen vielleicht nicht einmal, wo Sie anfangen sollen. Aber in der Realität war es nie einfacher, mit Investitionen zu beginnen. Es ist einfach, ein Brokerage-Konto oder ein individuelles Retirement-Konto (IRA) online zu eröffnen, und es gibt eine Fülle von großartigen Informationen, die Investoren kostenlos im Internet zur Verfügung stehen. Wenn Sie für ein Unternehmen arbeiten, das einen 401K-Plan anbietet, werden Sie normalerweise automatisch registriert. Alles, was Sie tun müssen, ist über die Investitionsentscheidungen zu lesen und zu entscheiden, wie viel Geld Sie beiseite legen möchten.

2. Sie brauchen viel Geld, um viel Geld zu verdienen

Es gab Tage, an denen Börsenmakler Ihre Anrufe nicht annehmen würden, wenn Sie nicht bereit wären, Tausende von Dollars zu investieren. Heutzutage ist es möglich, ein Broker-Konto zu eröffnen und nur eine Aktie nach der anderen zu investieren. Zugegeben, Transaktionsgebühren können es sich lohnen, immer größere Summen zu investieren, und einige Anlagekonten haben Mindestanforderungen - aber Sie müssen in der Regel nicht reich sein, um zu beginnen. Ein bescheidener Betrag an Bargeld, der in regelmäßigen Abständen zurückgelegt wird, kann bei Pensionierung zu einem großen Notgroschen führen. Bedenke, dass selbst eine Person, die 30 000 Dollar im Jahr verdient und 5% ihres Einkommens über 30 Jahre zurücklegt, am Ende mehr als 150.000 Dollar hat, basierend auf einer jährlichen Rendite von 7%.

3. Es ist übermäßig riskant

Investieren ist nicht ohne Risiko, aber Sie haben die volle Kontrolle darüber, wie viel Risiko Sie eingehen möchten. Wenn Sie der skittish Typ sind, gibt es viele Investitionen, wie Anleihen und Dividendenaktien, die es Ihnen erlauben werden, Geld ohne viel Risiko zu verdienen. Und es ist wichtig, daran zu denken, dass Aktien zwar schnell an Wert verlieren, sich aber historisch immer wieder erholen. Seit der Weltwirtschaftskrise gab es weniger als zwei Dutzend Jahre für Aktien.

4. Das System ist manipuliert

Sie werden das oft von Kritikern unseres Finanzsystems hören. Ich werde nicht vorschlagen, dass unser System perfekt ist, aber etwas "manipuliert" zu nennen heißt, dass die durchschnittliche Person nicht erfolgreich sein kann. Die Wahrheit ist, dass es für den Durchschnittsbürger leicht ist, Aktien, Anleihen und andere Investitionen auf einfache und transparente Weise zu kaufen und damit Geld zu verdienen.

5. Vergangenheitsleistung zeigt zukünftige Erträge an

Es ist verlockend, eine Investition zu kaufen, weil es in der Vergangenheit gut funktioniert hat. Und es ist allgemein wahr, dass wenn eine Aktie über einen sehr langen Zeitraum eine solide Rendite erzielt hat, es eine gute Wette ist, vorwärts zu kommen. Aber es gibt absolut nichts, was eine Investition davon abhält, auch nach Jahren der großen Gewinne zu tanken. Und es macht sicherlich keinen Sinn, in etwas zu investieren, das auf den Leistungen der letzten Monate basiert.

6. Investment Professionals wissen viel mehr als Sie

Ich möchte Fondsmanager und Analysten nicht verunglimpfen, aber es gibt immer mehr Beweise dafür, dass niemand, nicht einmal die erfahrensten Experten, die Performance des gesamten Aktienmarktes durchhalten kann. Wenn Sie Geld in einen Indexfonds investieren, der den gesamten Aktienmarkt abbildet, gibt es eine gute Chance, dass Sie es genauso gut oder besser als die Hotshots an der Wall Street tun werden.

7. Sie sollten versuchen, Aktien während eines Börsengangs zu erhalten

Börsengänge bekommen viele Schlagzeilen, und es mag wünschenswert erscheinen, im Erdgeschoss einzusteigen. Beispiele gibt es jedoch im Überfluss von Firmen, die es nicht geschafft haben, stark aus dem Tor zu kommen. Tatsächlich haben viele Unternehmen die Aktienkurse deutlich unter die IPO-Niveaus fallen lassen. (Facebook ist das jüngste Paradebeispiel dafür.) Für die meisten Anleger ist es sinnvoll, nach einem Börsengang zu warten, um zu sehen, wie es läuft. Wenn Sie auf lange Sicht investieren, wird Ihnen das Warten nicht zu sehr schaden. In der Tat können Sie sogar ein besseres Geschäft bekommen.

8. Sie müssen [Anlage hier einfügen] in Ihr Portfolio einfügen

Sie erhalten viele Ratschläge von Leuten, die Ihnen sagen, dass Sie eine bestimmte Art von Investition benötigen, um Ihre Erträge zu optimieren. Aber es gibt selten eine einzige Investition, die als unverzichtbar betrachtet werden sollte. Es gibt eine Million Möglichkeiten, eine Sammlung von Investitionen aufzubauen, die Ihnen helfen werden, reich zu werden. Der beste Rat ist, zu diversifizieren und einen langen Anlagehorizont zu haben.

9. Gold ist immer großartig

Sie können davon ausgehen, dass Gold eine erstaunliche Investition ist. Ich meine, es ist Gold oder? Und es muss einen Grund geben, dass es immer Werbung für Gold im Fernsehen gibt. Die Wahrheit ist, dass Gold eine großartige Investition sein kann, aber nur zu bestimmten Zeiten. Es lohnt sich, etwas in Ihrem Portfolio zu haben, um diversifiziert zu bleiben, aber Gold hat in letzter Zeit einen Rückschlag erlitten. Die Aktien des SPDR Gold Trust sind in den letzten drei Jahren um fast 15% gefallen.

10. $ 1 Million ist eine magische Zahl

Man würde denken, dass ein Millionär bedeutet, dass du für das Leben bereit bist. Aber nicht in diesen Tagen. Dank Inflation und längerer Lebenserwartung können Millionen von Dollars für die meisten Menschen nicht ausreichen, um lange zu leben und bequem in Rente zu gehen. Es ist eine gute Summe Geld, aber wenn Sie wollen, dass Ihr Geld 25 bis 30 Jahre dauert, werden Sie wahrscheinlich das Doppelte wollen - oder sogar mehr, wenn möglich. Dies bedeutet, so viel Geld wie möglich zu sparen, so früh wie möglich.

Halten Sie sich an diese - oder andere - Mythen über Investitionen?