de.tessabanpaluru.com

10 Bücher zum Lesen für ein besseres Geld Mindset


Es kann einsam sein, in einer genügsamen Welt zu leben; vielleicht bist du von großen Spendern umgeben oder verspottet, dass du ein Penny Pincher bist. Oder vielleicht haben Sie Mühe, die langfristigen Ziele inmitten kurzfristiger Bedürfnisse zu sehen. Lesen Sie diese Liste von Büchern für Ihre nächste Lektüre und bauen Sie eine stärkere, proaktive und positive Denkweise auf.

1. Ein Visionskonflikt von Thomas Sowell

Lesen Sie Visionskonflikt für ein umfassendes Bild, um zu verstehen, warum Menschen über Geldfragen so denken und darauf reagieren, wie sie es tun. Eine dichte Lektüre, das ist nicht eine, die Sie für den Strand greifen. Greife stattdessen deinen Textmarker und löse ein Kapitel nach dem anderen. Sie werden viel über Geld lernen und warum Menschen so viele Konflikte damit haben, was Ihnen letztendlich helfen könnte, sich weniger in Konflikt zu befinden.

2. Die Macht der geringeren von Leo Babauta

Der erfolgreiche Blogger, Autor und Vater von sechs Kindern, Leo Babauta, weiß einiges über den Umgang mit Geld und ein Leben mit vielen Aufgaben. Sein Buch The Power of Less (Die Macht der Geringeren) wird Ihnen helfen, zu schätzen, was Sie sowohl beruflich als auch privat weniger bringen können. Es ist befreiend zu erkennen, dass das Streben nach mehr, ob persönlich oder finanziell, nicht unbedingt zu mehr Lebenszufriedenheit oder mehr Erfolg führt.

Babauta empfiehlt den Lesern, einen Qualitäts-Über-Quantitäts-Ansatz zu wählen, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und den Rest als Ablenkung zu behandeln. Es ist eine Lektion, die Sie in vielen Bereichen des Lebens (Entwirrungssitzung, jemand?) Verwenden können, aber bei Ihrer Geldverwaltung kann dieser Ansatz es Ihnen leichter machen, sich auf Ihre besten Geldbewegungen zu konzentrieren und sich darüber zu sorgen, was alle anderen tun .

3. Die weltlichen Philosophen von Robert L. Heilbroner

In diesem Klassiker untersucht Heilbroner die Geschichte des ökonomischen Denkens, indem er den Leser durch die "Leben, Zeiten und Ideen großer Wirtschaftsdenker" führt. Sie werden nicht nur über die von John Stuart Mill oder John Maynard Keynes entwickelten Wirtschaftsphilosophien lernen, sondern auch über die politischen Umwälzungen und kulturellen Fragen, die sie beeinflusst und motiviert haben. Wenn Sie nach einem Gesamtüberblick über Geld und die Wirtschaftssysteme suchen, die um ihn herum entstanden sind, machen Sie The Worldly Philosophers zu Ihrer nächsten Lektüre.

4. Denken, schnell und langsam von Daniel Kahneman

Im Denken, Schnell und Langsam erforscht Kahneman die innere Funktionsweise des Geistes. Konkret führt er den Leser zum schnellen Denken, das schnell und instinktiv ist, und zum langsamen Denken ein, das bewusst und logisch ist. Diese beiden Denksysteme, erklärt Kahneman, können und können uns gut dienen; Wenn wir jedoch ihre Schwächen nicht verstehen, können wir durch mentale Verzerrungen in Entscheidungen verfallen, die uns nicht gut tun. Lesen Sie dieses Buch, um Ihr Engagement zu festigen, Geldentscheidungen auf der Grundlage langfristiger Ziele statt kurzfristiger Wünsche zu treffen.

5. Schuld ist Sklaverei von Michael Mihalik

Mihaliks direktes, kraftvolles Buch über den Umgang mit Schulden ist ein großartiger Ansatz zur Verbesserung Ihrer Geld-Mentalität, denn das ist seine ganze Prämisse. In "Debt Is Slavery" argumentiert Mihalik, dass es besser wird, Geld zu verdienen, wenn man besser darüber denkt, wie man über Geld denkt, denn, sagt er, "alles Handeln wird aus dem Denken geboren".

Hier ist kein Flaum; Debt Is Slavery bringt Sie in jedem Kapitel auf den Punkt und bietet praktische Schritte, um zum ersten Mal zu ändern, wie Sie über Geld denken und dann zu ändern, was Sie damit tun. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich zu verschulden und sich zu fragen, ob es sich lohnt, lesen Sie dieses Buch, um Ihre Motivation zu erneuern und vielleicht sogar Ihre Strategien zur Schuldenreduzierung zu verbessern.

6. Materielle Welt: Ein globales Familienporträt von Peter Menzel, Charles C. Mann und Paul Kennedy

Es ist leicht, in eine Blase zu fallen und dann zu vergessen, dass du drin bist. Für eine faszinierende Reise weit außerhalb Ihrer Blase werfen Sie einen Blick auf die Material World des renommierten Fotojournalisten Peter Menzel. Jedes Porträt - einer "durchschnittlichen" Familie und all ihrer weltlichen Besitztümer - bietet einen lebendigen Vergleichspunkt: Ihren Lebensstandard neben dem von Menschen in vielen verschiedenen Bereichen der Welt. Manche werden dich absolut genügsam fühlen lassen, während andere (am meisten vielleicht?) Dir das Gefühl geben werden, auf der Höhe des Exzesses zu leben.

7. Der intelligente Investor von Benjamin Graham und Jason Zweig

Warren Buffett (der auch an dem Buch mitarbeitet) nennt es "bei weitem das beste Buch über Investitionen, das jemals geschrieben wurde". Der Intelligent Investor wurde erstmals 1949 veröffentlicht und seitdem für den aktuellen Markt mit Kommentaren von Jason Zweig, dem persönlichen Finanzkolumnisten des Wall Street Journal, aktualisiert. Wenn Sie Ihr Verständnis von Anlagemöglichkeiten festigen und Ihre Denkweise von einem schüchternen, vielleicht einen Investor zu einem sachkundigen Praktiker der Wertanlage verschieben möchten, ist dies das Buch für Sie.

8. Wenn du kannst: Wie Millennials langsam reich werden können von William Bernstein

Die Broschüre "If You Can" ist speziell für jüngere Menschen gedacht, die sich finanziell besser ernähren möchten. Sie ist auch als kostenlose herunterladbare Broschüre auf der Website des Autors erhältlich. Bernstein erkennt, dass die Theorie des Sparens und Anlegens von Geld ziemlich einfach ist, aber die Praxis ist viel schwieriger. Er skizziert fünf Hürden, die der Leser überwinden muss, um finanziell erfolgreich zu sein. Lies es, um klar zu verstehen, was dich stolpert.

9. Dein Geld oder dein Leben von Vicki Robin

Robins Buch ist ein praktisches Handbuch zur persönlichen Finanzverwaltung. Es ist auch ein Buch, das Ihnen hilft, die Punkte zwischen Ihrem Geld, Ihren Entscheidungen und Ihrer Fähigkeit, nach Ihren eigenen Werten und Prioritäten zu leben, zu verbinden. In Deinem Geld oder Deinem Leben lernst Du, Zeit mit Geld gleichzusetzen und Geldentscheidungen unter Berücksichtigung der Zeitkosten zu treffen. Plötzlich ist diese $ 170 Paar Schuhe nicht so ansprechend, wenn Sie den Preis in Stunden Ihres Lebens statt Dollar auf Ihrem Bankkonto berechnen. Indem Sie die Art und Weise, wie Sie über Geld und Wert denken, verschieben, können Sie sehen, dass das Sparen und Investieren als Belohnung und nicht als selbst auferlegte Entbehrung gilt.

10. Nickel und Dimed von Barbara Ehrenreich

In Nickel und Dimed ging Ehrenreich Undercover und entlarvte, wie schwierig es ist, über das finanzielle Überleben hinauszukommen, während er von einem Mindestlohn lebt. Sie eröffnete ein großes Gespräch darüber, was es heißt, reich zu sein und wie unterschiedlich das Leben der Armen, der Mittelklasse und der Wohlhabenden sein kann: So unterschiedlich, dass sich die Menschen in diesem Finanzsegment von denen in der Finanzwelt völlig entfremdet fühlen andere, nicht in der Lage, ihre Motive, Zwecke oder Bedürfnisse zu verstehen.