de.tessabanpaluru.com

10 kostenlose Möglichkeiten, um Ihren Chef zu beeindrucken


Der Boss Appreciation Day ist gerade vorüber, aber das bedeutet nicht, dass Sie bis zum nächsten Oktober warten sollten, um Ihrem Chef zu zeigen, wie sehr Sie diese schätzen. In der Tat können Sie jemandem zeigen, wie sehr sie an jedem Tag des Jahres geschätzt werden, nicht nur einen bestimmten Urlaub.

Eine der besten Möglichkeiten, Ihrem Chef Ihre Wertschätzung zu zeigen, besteht darin, auf den Teller zu steigen und ein guter Mitarbeiter zu sein. Sie können dies kostenlos tun, außer ein wenig Ihrer Zeit. Und dein Chef wird dich auf dem Weg ziemlich beeindruckt haben!

1. Erziehen Sie sich selbst

Ein gut ausgestatteter Geist ist ein Gewinn für jedes Unternehmen. Nur weil du Collegejahre (oder sogar Jahrzehnte) hinter dir gelassen hast, gibt es keinen Grund, warum du dich nicht weiter verbessern solltest, dein Wissen über die Branche, in der du arbeitest, und das Leben im Allgemeinen.

Hören Sie sich kostenlose Podcasts auf der Fahrt zur und von der Arbeit an. Beobachten Sie TED-Vorträge und lesen Sie Bücher oder Zeitschriften über Ihre Branche. Nehmen Sie an Business-Seminaren teil, die von Ihrem Unternehmen bezahlt werden. Weiter Ihre Ausbildung mit Kursen frei von der Bibliothek. Tun Sie, was immer Sie können, um Informationen zu sammeln, und legen Sie Wert darauf, dieses Wissen beiläufig in Besprechungen und Gesprächen zu teilen.

Wenn Sie den Chef gut aussehen lassen, sehen Sie dem Chef gut aus. Indem Sie ein beeindruckender, sachkundiger Mitarbeiter werden, helfen Sie jedem, auch Ihnen selbst.

2. Verlangen Sie mehr Verantwortung

Was können Sie tun, um die Last der Schultern des Chefs zu übernehmen? Verfügen Sie über Fähigkeiten, die nützlich sein könnten, um einen Teil seiner Zeit freizusetzen? Wenn ja, helfen Sie freiwillig.

Ja, Sie werden vielleicht belebter oder sogar gelegentlich zu spät kommen. Vielleicht müssen Sie früher kommen, um alles zu erledigen, oder arbeiten Sie durch das Mittagessen. Und Sie werden alles für das gleiche Geld tun.

Dies wird jedoch nicht für immer der Fall sein. Wenn Sie ein wesentlicher Teil der täglichen Routine Ihres Chefs werden können, werden Sie geschätzt. Und wenn Sie geschätzt werden, folgen häufig Beförderungen und Erhöhungen. Selbst wenn dies nicht der Fall ist, ist es eine gute Möglichkeit, die Sicherheit des Arbeitsplatzes zu gewährleisten, wenn der Chef glücklich ist.

3. Machen Sie einige dieser Aufgaben, die jeder hasst

Du kennst die, weil du sie auch nicht magst. Den Kaffee machen. Papierstau beheben. Überprüfen Sie Lieferungen und Bestellungen für neue Schreibwaren, Stifte, Büroklammern und Textmarker. Umgang mit Beschwerden. Was auch immer die schmutzigen Jobs an Ihrem Arbeitsplatz sind, nehmen Sie einige von ihnen an. Ihr Chef ist normalerweise derjenige, der es tun muss, wenn niemand es tut. Aber wenn der Chef sieht, dass Sie die täglichen alltäglichen Aktivitäten im Griff haben, werden Sie etwas mehr verdienen.

4. Halten Sie alles sauber und organisiert

Sind Sie jemals an einer Arbeitsstelle vorbeigegangen und es sieht aus wie eine Explosion von Papieren, Kaffeetassen, Taschentüchern und leeren Essensbehältern? Welche Art von Nachricht wird gesendet? Es spielt keine Rolle, ob dieser Mitarbeiter der produktivste im Gebäude ist (und vielleicht nur so beschäftigt ist, dass es nie Zeit gibt, ihn aufzuräumen) - er lässt diese Person nur schlampig und unorganisiert erscheinen.

Tun Sie, was Sie können, um Ihren Arbeitsbereich so sauber und organisiert wie möglich zu halten. Es muss nicht perfekt auf dem Foto sein, aber es sollte aussehen, als ob man alles im Blick hat. Gewöhnen Sie sich an, Ihren Raum aufzuräumen, bevor Sie jede Nacht gehen. Es wird bald eine zweite Natur sein.

5. Kommen Sie vor den Chef ... und gehen Sie nach ihnen

Nichts sagt, dass er dem Chef gewidmet ist, als würde er ihn oder sie ins Büro schlagen. Es muss auch nicht vor Stunden sein. Einfach 10 Minuten vorher anzukommen ist gut genug (es sei denn, sie kommen jeden Tag zu spät zur Arbeit).

Idealerweise sollten Sie 15-20 Minuten vor Ihrer eigentlichen Startzeit auf die Arbeit gehen. Wenn es Zeit ist zu gehen, bleib ein wenig länger. Verwenden Sie diese Zeit, um Ihren Raum zu reinigen, wie oben erwähnt, oder machen Sie einige der Aufgaben, die niemand sonst gerne macht. Der zusätzliche Aufwand wird bemerkt, und manchmal können Sie die Zeit Ihrer Pendelfahrt tatsächlich reduzieren, indem Sie früh einsteigen und ein wenig zu spät gehen.

6. Werden Sie ein fester Entscheidungsträger

Der Chef hat viel zu tun. Also, wenn er oder sie mit einer Frage zu Ihnen kommt, ist das letzte, was sie hören wollen, eine wackelige, ungebundene und ärgerliche Antwort "Ich könnte in beide Richtungen gehen". Ihre Antwort sollte in der Tat informiert, durchsetzungsfähig und frei von Zweifeln sein.

Selbst wenn der Chef Ihrer Meinung nicht zustimmt, wird es viel besser als eine schwache Antwort genommen, die Sie zu keiner klaren Richtung verpflichtet. Verantwortliche erhalten diese Position normalerweise, wenn sie gute Entscheidungsträger sind, und Sie sollten sich so schnell wie möglich für das, was Sie glauben, einsetzen. Ein großer Chef wird unterschiedliche Meinungen hören wollen, also habe nie Angst, höflich gegen die Parteilinie zu gehen.

7. Gehen Sie über Ihre Stellenbeschreibung hinaus

Kein Chef der Welt ist von einem Mitarbeiter beeindruckt, der sich weigert, etwas zu tun, das über seine Arbeitsbeschreibung hinausgeht. "Das ist nicht wirklich mein Job" ist ein Satz, der so inspirierend ist wie "Mann, dieser Ort ist scheiße, ich kann es kaum erwarten zu gehen."

Wenn Sie Fähigkeiten haben, die über Ihre aktuelle Position hinausgehen, nutzen Sie sie auf jeden Fall. Gehe darüber hinaus. Und wenn Sie gebeten werden, gelegentlich etwas zu tun, was Sie als "unter Ihnen" betrachten, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, ob es wirklich so ist. Wirst du dem Boss helfen, indem du das machst? Vielleicht musst du an der Rezeption sitzen und für eine Stunde telefonieren. Vielleicht musst du zum Laden gehen. Sind diese Schwierigkeiten, oder zeigst du, wie hilfreich du sein kannst?

8. Fragen Sie nach ehrlichem Feedback

Es gibt einen großen Unterschied zwischen einer offiziellen Leistungsbeurteilung und einer persönlichen Unterhaltung über Sie und Ihre Position. Richten Sie alle paar Monate ein Treffen mit Ihrem Chef ein, um seinen Eindruck von der Arbeit, die Sie machen, abzuschätzen. Was kannst du besser machen? Was machst du gut? Wie kannst du dich verbessern?

Dies ist ein guter Weg, um den Druck von jemandem, der viele Mitarbeiter zu verwalten hat, zu entschärfen und mögliche Probleme im Keim zu ersticken. Es gibt dem Chef auch eine einfache Möglichkeit, Bedenken zu äußern, anstatt diese unangenehmen Besprechungen zu initiieren, wenn etwas ein Problem ist.

9. Finden Sie Wege, um Kosten zu sparen

Geld ist wichtig für jedes Geschäft. Geld zu verlieren ist schlecht, Geld gut zu machen und alles, was man tun kann, um das erstere aufzuhalten und das zweite zu steigern, wird sehr geschätzt werden.

Beginnen Sie mit Ihrer eigenen Abteilung. Fragen Sie, wie die Dinge gemacht werden und welche Kosten mit jedem Prozess verbunden sind. Zum Beispiel gibt es eine berühmte geldsparende Geschichte über einen Arbeiter in einer Streichholzschachtelfabrik. Er sagte dem Leiter der Firma, er könne ihnen jedes Jahr Tausende von Pfunden mit einem einfachen Vorschlag sparen - legte Sandpapier auf nur eine Seite der Schachtel.

Gibt es Möglichkeiten, wie Sie dieses Denken in Ihrem Unternehmen anwenden können? Sehen Sie Beispiele für Abfälle, die beseitigt werden können? Schreiben Sie einen Bericht und erzählen Sie Ihrem Chef, dann warten Sie auf den wohlverdienten Klaps auf der Rückseite.

10. Werde ein Brunnen des Industriewissens

Egal in welchem ​​Geschäft Sie sich befinden, es gibt immer aktuelle Nachrichten darüber. Sie könnten in der Klimaanlagenindustrie sein, Cupcakes verkaufen oder Krankheiten heilen. Und heutzutage bietet das Internet eine Fülle neuer Informationen über alles, was man sich vorstellen kann.

Fangen Sie an, bekannten Branchenführern und Innovatoren in den sozialen Medien zu folgen. Abonnieren Sie Newsletter und Branchenmagazine. Hören Sie Podcasts. Dann notieren Sie sich die interessantesten und relevantesten Neuigkeiten und lassen Sie Ihren Chef davon wissen. Vielleicht senden Sie eine wöchentliche Nachrichten-E-Mail an die Abteilung und CC der Chef. Es ist eine fantastische Möglichkeit zu zeigen, dass Sie sich Ihrer Karriere verschrieben haben und dem Unternehmen zum Erfolg verhelfen wollen. Der Chef wird dich dafür lieben.