de.tessabanpaluru.com

10 Hot Spots für digitale Nomaden im Jahr 2018


Digitaler Nomadismus ist die perfekte Möglichkeit für Reisebegeisterte, ihr unersättliches Fernweh mit einer Karriere zu verbinden, die sie überall durchführen können, wie zum Beispiel Computerprogrammierung oder Grafikdesign. Während es bisher nur wenigen glücklichen Menschen gelungen ist, diesen Lebensstil zum Funktionieren zu bringen, hat die Digitaltechnik es für mehr Menschen einfacher gemacht.

Viele digitale Nomaden entscheiden sich, ein paar Tage oder Monate an einem Ort zu arbeiten, bevor sie weitermachen. Allerdings bietet nicht überall die gleichen Möglichkeiten.

Es gibt bestimmte Anforderungen, die die meisten digitalen Nomaden zustimmen würden, um ein Ziel als "Hot Spot" zu qualifizieren, vor allem die weit verbreitete Verfügbarkeit von stabilem, erschwinglichem Wi-Fi. Andere Überlegungen könnten eine unternehmerische Gemeinschaft, Erschwinglichkeit und gemäßigtes Wetter umfassen.

Wenn du ortsunabhängig arbeitest und nach einem neuen Ort suchst, an dem du dich selbst gründen kannst, sind das die besten 10 Spots für digitale Nomaden im Jahr 2018.

1. Medellin, Kolumbien

Kolumbien ist ein Land auf dem Vormarsch und in den letzten Jahren ist es auf vielen der "Muss-Listen" erschienen, die von bekannten Reisepublikationen geschrieben wurden. Die Stadt Medellin ist heute eine blühende, moderne Metropole, die sich seit den Zeiten, in denen sie als die gefährlichste Stadt der Welt galt, vollkommen regeneriert hat.

Kostenloses Wi-Fi ist in Medellins vielen Parks und öffentlichen Bereichen weit verbreitet, und es gibt Unmengen von trendigen Internet-Cafés mit starken Verbindungen, die fantastische Tassen lokal produzierten Kaffees servieren.

2. Buenos Aires, Argentinien

Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires wird aufgrund ihrer Kultur, Architektur und Einwanderungsgeschichte oft als die europäischste Stadt Südamerikas bezeichnet. Es ist zwar nicht unbedingt der Inbegriff von Südamerika, aber es hat einen individuellen Charme, den Sie sonst nirgends auf dem Kontinent finden.

Es gibt kostenloses WLAN in vielen der Parks und Plätze der Stadt, so dass Sie praktisch überall arbeiten können. Außerdem bietet die weit verbreitete Café-Kultur, dass Sie endlose Auswahl an großartigen Orten haben, um Geschäfte einzurichten und mit Gleichgesinnten zusammen zu sein.

3. Sofia, Bulgarien

Bulgarien ist zu einem immer beliebter werdenden Urlaubsziel in Europa geworden, was zu einem großen Teil auf seine Erschwinglichkeit zurückzuführen ist, mit einem Ruf als eines der billigsten Länder auf dem Kontinent. Es ist auch voller Kultur und Geschichte, hat eine unberührte Küste und einige erstaunliche Natur und Tierwelt zu erkunden. Und die bulgarische Hauptstadt Sofia hat sich zu einem beliebten Nomadenhotspot entwickelt, der es den Menschen auf den ersten Schritten ihrer unternehmerischen Reise ermöglicht, die Kosten extrem niedrig zu halten.

4. Kapstadt, Südafrika

Kapstadt ist eine der bekanntesten Städte der Welt. Sie liegt am imposanten Tafelberg und erstreckt sich auf das umliegende Meer. Es erhält auch Anerkennung als ein aufstrebendes Drehkreuz für digitale Nomaden mit einer relativ kleinen, aber wachsenden Gemeinschaft.

Es gibt eine große Anzahl von Co-Working-Spaces in Kapstadt, die sich an ein unternehmerisches Publikum richten. Wenn Tage zwischen Ihrem Geschäft und einem schönen Strand verlockend klingt, dann ist Kapstadt die perfekte Wahl.

5. Malta

Diese winzige Mittelmeerinsel hat sich einen Ruf als eines der führenden digitalen Nomadenziele in Europa erarbeitet. Sie werden wahrscheinlich die Hauptstadt von Valletta als Hintergrund für die Blockbuster Troy und Gladiator, sowie King's Landing in der Game of Thrones- Serie erkennen.

Malta ist im Vergleich zu einem Großteil Europas ein relativ kostengünstiges Reiseziel. In Verbindung mit High-Speed-WLAN und dem entspannten Leben auf der Insel ist es leicht einzusehen, warum sich digitale Nomaden hier niederlassen.

6. Mexiko-Stadt, Mexiko

Mexiko-Stadt ist eine der größten Städte auf dem Planeten mit einer Bevölkerung von fast 9 Millionen Menschen. Es hat eine faszinierende koloniale Geschichte, die in vielen Teilen der Architektur zu sehen ist, eine ganzjährig frühlingshafte Temperatur und eine weltberühmte kulinarische Szene.

Mexiko-Stadt ist nicht nur modern, sondern auch in jeder Nachbarschaft eine völlig andere Atmosphäre, die alle anspricht. Von Hipster-Coffee-Shops bis hin zu zahlreichen Coworking-Spaces gibt es viele Orte, an denen Sie Ihr Büro in der ganzen Stadt einrichten können.

7. Lissabon, Portugal

Der Ruf Lissabons als Reiseziel ist seit einigen Jahren auf dem Vormarsch. Dies ist dank seines tropischen Klimas, des historischen kolonialen Charmes seiner Architektur und der gesunden Speisen und Getränke, die die Bewohner genießen, möglich. Es ist auch in der Nähe der berühmten Algarve-Küste, und dennoch relativ günstig im Vergleich zu vielen von Europa.

Es ist kein Wunder, dass dies zu einer wachsenden Popularität unter digitalen Nomaden führt, mit Freelancern aus der ganzen Welt. Es gibt Lounges, Cafés und Co-Working-Räume überall in der Stadt zur Verfügung, was die Suche nach einem tollen Ort, um sich für den Tag zu erleichtern unglaublich einfach.

8. Bali, Indonesien

Bali ist unter den digitalen Nomaden zu etabliert, um unter das "aufstrebende" Banner zu fallen. Aber anstatt seine Attraktivität zu verlieren, ist Bali mit der Zeit für Telearbeiter attraktiver geworden.

Luxusvillen in unmittelbarer Nähe zum Strand sind erschwinglich und leicht zu bekommen, was zu einem hohen Lebensstandard beiträgt. Eine weitere Attraktion für viele ist die Popularität von vegetarischen Speisen und allgegenwärtigen Yoga-Kurse, so dass Sie vielleicht gesünder verlassen als bei Ihrer Ankunft.

9. Portland, Oregon

Nicht alle der besten digitalen Nomad-Hotspots sind in Übersee. Es gibt viele tolle Standorte, die Telearbeiter überall in den USA anziehen, und nicht mehr als Portland, Oregon. Bekannt für seine zahlreichen Kleinbrauereien, selbständig betriebenen Kaffeehäuser und Nischenkarren, beheimatet Portland eine künstlerische Schar freier Denker.

Darüber hinaus ist Portland das Tor zu atemberaubender Natur in der Region. Outdoor-Liebhaber, die gerne Wildwanderwege wandern, verlassene Strände ansteuern oder abgelegene Wasserfälle bewundern, werden sich hier wie zuhause fühlen. Obwohl es nicht der billigste Ort auf der Liste ist, prüft Portland immer noch viele Kästchen auf der digitalen Nomaden-Checkliste.

10. Chiang Mai, Thailand

Manchmal als "die digitale Nomadenhauptstadt der Welt" bezeichnet, war Chiang Mai einer der ursprünglichen Brennpunkte für Telearbeiter, die sich für eine Weile niederlassen wollten. Obwohl es eine der größten Städte Thailands ist, ist es eine Welt weg von der Hektik der Hauptstadt Bangkok. Think "easy going" gepaart mit sehr erschwinglichen Preisen, und Sie werden näher an der Realität von Thailands zweitgrößter Stadt sein.

Viele Räume sind eingerichtet, um den digitalen Nomaden, die seit Jahren hierher kommen, gerecht zu werden. Hier finden Sie Cafés, die speziell für Laptop-Benutzer entworfen wurden, belebte Coworking-Räume und blitzschnelles WLAN an vielen Orten in ganz Chiang Mai. Es war eines der ersten und ist immer noch einer der besten digitalen Nomad-Hotspots überhaupt.

Gefällt dir dieser Beitrag? Steck es an!