de.tessabanpaluru.com

10 intelligente Möglichkeiten, Ihre Kleidung neu aussehen zu lassen


Es wurden ungefähr 2.700.000 Artikel über die Tugenden geschrieben, eine Kapselgarderobe mit Kleidung, die Sie lieben, zu kuratieren. Keiner von ihnen erwähnt den riesigen Nachteil von Kapselschränken überall: Wenn dein kleiner Kleiderschrank voller Kleider ist, die du gerne trägst, werden die Kleider, die du liebst, schnell abgenutzt sein.

Bummel.

Zum Glück gibt es viele Möglichkeiten, Ihre Kleidung neu aussehen zu lassen, selbst wenn Sie nur 10 Kleidungsstücke auf Ihren Namen haben.

1. Kaufen Sie hochwertige Kleidung

Gut gemachte Kleidung hält bis zu Jahrzehnten an. Meine Lieblingsjacke gehörte ursprünglich meiner Großmutter. Es ist Teil meiner regelmäßigen beruflichen Arbeitsgarderobe. Es ist 70 Jahre alt und sieht immer noch gut aus. Vergleichen Sie das mit dem letzten T-Shirt, das ich in einem Fast Fashion Store gekauft habe. Das Hemd keimte beim zweiten Mal, als es durch die Wäsche ging.

2. Geben Sie Ihrer Kleidung eine Pause

Auch wenn Sie Ihre Lieblingsstücke Tag für Tag tragen möchten, ist es wichtig, dem Stoff Zeit zu geben, seine Form zwischen den Abnutzungen wiederherzustellen. Dies ist besonders wichtig für elastische Kleidungsstücke wie BHs und Trainingsbekleidung. Schuhe werden viel länger dauern, wenn sie zwischen den Abnutzungen vollständig trocknen können. (Sie werden auch weniger stinkig sein.)

3. Drehen Sie Ihre Kleidung

Apropos drehen, wenn Sie einer einfachen Kleidung Rotation Routine folgen, können Sie eine Menge Geld auf Kleidung speichern und immer sauber für die Arbeit aussehen. Zum Beispiel besitze ich drei Jeans: die Jeans dieses Jahres, die Jeans des letzten Jahres und die Jeans des letzten Jahres. Indem ich meine Jeans drei Jahre lang rotiere, habe ich Denim für jeden Anlass und muss nur alle 12 Monate eine Jeans kaufen.

4. Fang und Release

Meine Freundin Liz lebt in einer 200 Quadratmeter großen Wohnung in New York City. Um Platz für Kleidung zu sparen und mit der Mode Schritt zu halten, ersetzt Liz zweimal im Jahr ihre gesamte 20-teilige Kapselgarderobe. Anstatt Kleidung während des ganzen Jahres zu kaufen, kauft Liz nur zwei Tage im Jahr ein: am Tag des Präsidenten und am Tag der Arbeit. Obwohl sie die meisten ihrer Kleider aus zweiter Hand kauft, hat sie sich für diese Einkaufstage entschieden, weil Kaufhäuser dazu neigen, während dieser Verkaufsperioden die meisten Artikel auf die Abfertigung zu legen. Wenn sie nicht finden kann, was sie will, wird sie auf neue kaufen.

Liz hält ihr System für die beste aller Welten. Sie wird nie gelangweilt mit ihrer Kleidung, und weil sie nur sechs Monate lang die Kleidung trägt, sind die Kleidungsstücke in der Regel in einem guten Zustand, dass sie sie weiterverkaufen kann. Wenn Liz ein besonderes Event hat, wird sie ein Kleid mieten oder sie kauft ein Outfit in einem Konsignationsladen und verkauft es sofort nach dem Event.

5. Spielen Sie nicht in Ihrer Arbeitskleidung

Um Arbeitskleidung frisch zu halten, tragen Sie sie so wenig wie möglich. In der Sekunde, in der du von der Arbeit nach Hause kommst, ziehe dich in deine Spielkleidung um. Je weniger Sie Ihre Arbeitskleidung tragen, desto weniger tragen Sie sie.

6. Bürsten Sie Ihre Wolle aus

Kleidermotten und Teppichkäfer lieben nur Reste. Und mit Essensresten meine ich nicht nur Essen, sondern die Schuppen und Haare von dir und deinen Haustieren. Schütteln Sie Ihre Pullover aus und bürsten Sie Ihre Wollkleidung mit einer Kleiderbürste, um mögliche Motten-Snacks und Insektenlarven zwischen den einzelnen Tragen mechanisch aus den Fasern zu entfernen.

7. Zeigen Sie Ihre Kleidung Dankbarkeit

Organisatorin Mari Kondo rät den Menschen, ihre Socken zu falten, denn das Aufrollen belastet die Gummibänder, selbst wenn sie in einer Schublade ruhen. Um ihre Form zu erhalten, sollten Pullover und andere dehnbare Stoffe in einer Schublade gefaltet und niemals aufgehängt werden. Laut Kondo ist die Kleidung aus faltbarem Strick eine Dankbarkeit für die Kleidung, die jeden Tag hart arbeiten muss. Auch wenn Sie dieser Idee nicht folgen, erhöht die richtige Aufmerksamkeit für das Falten die Lebensdauer Ihrer Kleidung.

8. Verwenden Sie die richtigen Tools

Nachdem ich jahrelang nach Mottenkugeln gerochen hatte, kaufte ich endlich luftdichte Plastikbeutel aus meinem örtlichen Strickladen. Diese machen einen großen Job, um die Ungeziefer ohne stinkende Chemikalien zu halten. Warum habe ich gewartet, diese Taschen zu kaufen?

9. Keine Drahtbügel. Je!

Ich bin total auf Team Joan Crawford, wenn es darum geht, Kleider zu hängen. Drahthänger belasten die Schultern von Kleidungsstücken und können mit Leichtigkeit dünne Seiden und Baumwollstoffe durchtrennen. Für die Kosten des Ersatzes eines ruinierten Seidenhemdes können Sie 40 Holz- oder professionelle Kleiderbügel kaufen.

10. Minimieren Sie Ihre Wäsche

Sie müssen nur in Ihre Flusenfalle schauen, um zu sehen, dass Ihre Waschmaschine und Trockner Ihre Kleidung essen. Waschen und Trocknen belasten Ihre Kleidung enorm. Laut Treehugger.com, über 75% der Auswirkungen unserer Kleidung auf die Umwelt kommt durch Waschen und Trocknen. Hier sind einige grundlegende Tipps, um Ihre Garderobe (und den Planeten) top aussehen zu lassen.

Sparsam waschen

Wasche deine Kleidung nur, wenn sie schmutzig aussieht oder riecht.

Experimentieren Sie mit kaltem Wasser

Als meine japanische Brieffreundin zu Besuch kam, verwirrte All-Temperature Cheer Waschmittel sie, als sie zu Hause in Japan alles in kaltem Wasser wuschen. "Amerikaner sind so ... wie sagt man? Persnickety? Persnickety über Wäsche, " sagte sie. Von diesem Zeitpunkt an begann meine Familie, alle außer unseren Küchentüchern und Unterwäsche in kaltem Wasser zu waschen, eine Gewohnheit, die ich als Erwachsener fortsetzte.

Lufttrocknen Sie Ihre Kleidung

Wie beim Waschen in heißem Wasser ist es die Hitze des Trockners, die Textilien zerstört. Sonnenlicht ist auch ein ausgezeichnetes Biozid. Es tötet stinkende Bakterien und Insektenlarven.

Geh nach Innen

Drehen Sie die Kleidung von innen nach außen, bevor Sie waschen und trocknen. Dies verhindert, dass die Farbstoffe durch Reibung in der Wäsche oder durch Sonneneinstrahlung auf der Wäscheleine verblassen.

Lesen Sie die Pflegehinweise

Befolgen Sie die Anweisungen auf Pflege Etiketten können viel Zeit und Geld sparen. Während es einige Kleidungsstücke gibt, die erfolgreich mit der Hand gewaschen werden können, anstatt sie chemisch zu reinigen, gibt es viele Textilien, die sogar durch das sanfteste Rauschen durch Wasser ruiniert werden. Schauen Sie sich die Spickzettel jedes Kleidungsstücks an, bevor Sie es waschen.

Sofort Maßnahmen mit Flecken

Bevor Sie Kleider in den Korb werfen oder Kleidungsstücke in Ihren Kleiderschrank zurückbringen, untersuchen Sie sie sorgfältig auf Flecken. Sie werden es viel schwerer haben, Flecken zu entfernen, wenn Sie sie sitzen lassen. Oftmals ermöglicht eine sofortige Spot-Reinigung, dass Sie einen Ausflug zu den Trockenreinigern überspringen.

Hast du eine Kapselgarderobe? Was machst du, damit deine Kleidung neu aussieht?