de.tessabanpaluru.com

4 Geldstunden, die wir von JK Rowling lernen können


Während JK Rowling geschieden ist und von staatlicher Hilfe in einer winzigen Wohnung mit ihrem kleinen Kind lebt, hat er das erste Buch der weltberühmten Harry-Potter- Serie geschrieben. Der Rest ist Geschichte: Rowling wurde die erste weibliche Milliardärsautorin, die eine Marke von geschätzten 15 Milliarden Dollar schuf.

Obwohl sie das letzte Harry Potter Buch im Jahr 2007 veröffentlicht hat, macht sie immer noch coole $ 14 Millionen pro Jahr über ihre proprietäre Website Pottermore und ihre anderen Bücher. Wenn es darum geht, erfolgreich zu werden, ist sie der lebende Beweis dafür, dass Ausdauer und harte Arbeit genauso effektiv sein können wie jeder Zauberspruch aus dem Ältesten Zauberstab. Hier sind die vier Lektionen, die wir alle von Autor JK Rowling lernen können.

1. Seien Sie auf das Schlimmste vorbereitet

Rowling ist so talentiert, dass ihre ersten drei Harry-Potter-Bücher auf zahlreichen Bestsellerlisten in den USA und in Großbritannien die ersten Plätze belegten. Mit jedem neuen Buch der Serie setzte sie neue Rekorde im Verkauf. Als sie das siebte und letzte Buch der Harry Potter-Reihe veröffentlichte, legte sie den Rekord für das am schnellsten verkaufte Buch in Großbritannien und den USA sowie den Verkauf auf und sammelte mehr als 375 Millionen Buchverkäufe rund um den Globus.

Allerdings hat Rowling nichts von ihrem Erfolg als selbstverständlich hingenommen. "Talent und Intelligenz haben noch nie jemanden gegen die Willkür der Schicksale geimpft", warnte sie die Harvard-Klasse von 2008, als sie ihren Ehrendoktor an dieser Institution erhielt. Indem sie ihre kurzlebige Ehe, ihre Arbeitslosigkeit, ihren Alleinerziehendenstatus und ihre Abhängigkeit vom Wohlergehen anführte, erklärte sie, dass ein Versagen im Leben unvermeidbar und unmöglich zu vermeiden sei. Der Trick besteht darin, die Demut zu haben, vorauszuplanen und sich darauf einzustellen, die Wechselfälle des Lebens zu überleben.

Geld Lektion: Niemand ist unbesiegbar, das Leben passiert. Manchmal geht Ihr Vergaser kaputt oder Ihr Kind entscheidet sich, die Wasserbeständigkeit Ihres Laptops zu testen. Werden Sie nicht Teil der 67% bis 75% der US-Haushalte, die nicht in der Lage sind, eine Notfallkosten von $ 1.000 zu decken; bauen Sie einen Notfallfonds auf, der während einer Bargeldkrise helfen kann. Auch, wenn Sie der einzige oder Hauptverdiener Ihres Haushalts sind, investieren Sie in eine Lebensversicherung, um eine finanzielle Krise für Ihre Familienangehörigen zu verhindern, falls Sie nicht mehr auf dem Bild sind. Erkenne, dass heute das billigste ist, was deine Lebensversicherung jemals sein wird.

2. Zahlen Sie öfter mit Bargeld

Völlig skint zu sein, hinterließ bei Rowling einen starken Eindruck. In einem Interview im Jahr 2015 gestand sie: "Ich hasse es, kein Geld für mich zu haben, und das ist definitiv eine Verbindung zu den Vorteilen und, weißt du, ich schaue nur zu, wie mein Geld durch die Woche schwindet und es betet."

Die empirischen Beweise deuten darauf hin, dass Rowling die schlaue Sache macht, indem sie sich so oft wie möglich an kaltes hartes Geld klammert, um ihre Einkäufe zu tätigen:

  • Kreditkartennutzer geben 12% bis 18% mehr aus als diejenigen, die Bargeld verwenden;
  • Diners bei McDonalds mit Kunststoff geben durchschnittlich $ 7 aus, während diejenigen, die Bargeld verwenden, durchschnittlich $ 4, 50 ausgeben;
  • Staaten mit Autobahnbenutzungsgebühren erkennen, dass sie damit rechnen können, Kreditkartenkunden mehr zu belasten als Bargeldnutzer; und
  • Kreditkartennutzer waren bereit, im Durchschnitt mehr als doppelt so viel zu bezahlen wie Bargeldnutzer für Basketballtickets in einer Studie.

Money Lesson: Während eine Kreditkarte Ihnen helfen kann, Ihre Kreditwürdigkeit aufzubauen, kann Bargeld Ihnen helfen, bei Ihrem Budget zu bleiben und Sie davon abzuhalten, mehr auszugeben, als Sie müssen. Fangen Sie häufiger mit Bargeld an.

3. Suchen Sie professionelle Beratung

In einer Welt voller denkwürdiger Charaktere wird Hogwarts-Schulleiter Albus Dumbledore auffallen. Ob es darum geht, der Gründer des Ordens des Phönix zu sein oder eine Vorliebe für Sorbet-Zitrone und Strickmuster zu haben, Dumbledore kann einfach nicht ignoriert werden. In Harry Potter und der Stein der Weisen erklärt er Harry: "Menschen haben ein Talent dafür, genau die Dinge auszuwählen, die für sie am schlimmsten sind."

Von den vielen schlechten Entscheidungen, die Fred und George während der gesamten Serie treffen, kann man deutlich sehen, dass sowohl Muggel als auch Zauberer die Tendenz haben, schlechte Entscheidungen zu treffen, besonders wenn es darum geht Geld zu verdienen. Erinnerst du dich an die Wette mit Ludo Bagman? In der gesamten Potter-Serie legt Rowling eindeutig nahe, wie wichtig es ist, andere um Rat und Hilfe zu bitten.

Geld Lektion: Von der Durchführung eines Nachlasses bis zum Ausziehen eines Baumes aus Ihrem Garten, gibt es viele Male sollten Sie protzen und einen Profi mieten. Die Einstellung eines Fachmanns hilft Ihnen nicht nur dabei, das Potenzial für physische oder finanzielle Schäden zu minimieren, sondern verhindert auch, dass Sie aufgrund fehlender Informationen falsche Entscheidungen treffen. Wenn es um Finanzen geht, wird es oft eine gute Idee sein, die Hilfe eines Finanzberaters zu suchen, da Ihre finanzielle Situation aufgrund vieler Fälle komplexer wird, einschließlich einer großen Erbschaft, der Nähe zum Ruhestandsalter oder der Einrichtung von ein Vertrauen bei Verwandten.

4. Für den Ruhestand speichern

Im selben Interview 2015 erzählte Rowling folgende Anekdote:

"Ich traf vor einigen Jahren einen Mann, der mit einer riesigen Menge Geld aufgewachsen war. Und er sagte beiläufig zu mir:, Du weißt, Geld ist nicht das Wichtigste. ' Das ist beides wahr und zutiefst unwissend. Denn wenn du kein Geld hast, ist es absolut das Wichtigste. Nur jemand, der sich nie Sorgen machen musste, kann eine Aussage machen. "

Dies ist ein starker Aufruf, warum Sie mit dem Sparen für den Ruhestand beginnen oder Ihr Nest Ei noch mehr stärken müssen. Im Jahr 2016 haben 26% der US-amerikanischen Arbeitnehmer weniger als 1.000 US-Dollar für den Ruhestand gespart. Dieser Trend ist besonders unter den Millennials beunruhigend: 40% der Millennials sagen, dass sie keine Renteneinkommensstrategie haben und 57% von ihnen berichten, dass sie noch nicht einmal angefangen haben zu sparen. Wie Rowling andeutet, ist Geld nicht alles - aber es wird sicherlich das Wichtigste werden, wenn Sie während Ihrer Ruhestandsjahre nicht genug haben.

Money Lesson: In den Jahren 2016 und 2017 können Sie jedes Jahr bis zu $ ​​18.000 ($ 24.000 ab 50 Jahren) zu Ihrem 401K und bis zu $ ​​5.500 ($ 6500 ab 50 Jahren) zu Ihrem IRA beitragen. Bemühen Sie sich, diese hohen Limits zu nutzen, indem Sie Ihre monatlichen Beiträge erhöhen, Gewinne ausnutzen und Arbeitgebertreffer maximieren. Denken Sie daran, dass der Beitrag zu Rentenkonten effektiv Ihre Steuerpflicht jedes Jahr reduziert und geltende Einkommenssteuern bis zur Pensionierung zurückstellt, wenn Sie eher in einer niedrigeren Steuerklasse sind. Es ist nie zu spät, um für den Ruhestand zu sparen, und es ist nicht vorbei, bis es vorbei ist!