de.tessabanpaluru.com

5 Fragen, die Sie stellen sollten, bevor Sie beginnen, Ihre Sozialversicherungsleistungen in Anspruch zu nehmen


Laut einer von Gallup 2016 durchgef├╝hrten Umfrage verlassen sich 59 Prozent der Rentner auf Sozialversicherungszahlungen als Haupteinnahmequelle. Wahrscheinlichkeiten sind, dass Sie auch Sozialversicherungsleistungen ben├Âtigen, um mindestens einen Teil Ihrer Lebenshaltungskosten nach Ihrer Pensionierung zu decken. Aus diesem Grund m├Âchten Sie, dass diese Vorteile so gro├č wie m├Âglich sind, wenn der Ruhestand tats├Ąchlich eintrifft.

Hier sind f├╝nf wichtige Fragen zu stellen, bevor Sie beginnen, Ihre Sozialversicherungsleistungen zu nehmen.

1. Sind Sie bereit, f├╝r den Rest Ihres Lebens einen kleineren monatlichen Vorteil zu nehmen?

Wenn Sie die Sozialversicherungsleistungen vor Ihrem vollen Renteneintrittsalter in Anspruch nehmen, entstehen Ihnen geringere monatliche Auszahlungen. Diese Auszahlung wird f├╝r den Rest Ihres Lebens auf diesem niedrigeren Niveau bleiben.

Sie k├Ânnen bestimmen, wie viel von einem Erfolg Sie fr├╝hzeitige Vorteile beanspruchen, indem Sie die Ruhestandsplanungs-Website der Sozialversicherungsverwaltung besuchen. Wie die Website zeigt, wenn Sie Ihre Sozialversicherungszahlungen vor dem Erreichen des vollen Rentenalters beginnen, wird Ihre monatliche Leistung niedriger sein.

Wie viel niedriger? Wenn Ihr volles Ruhestandsalter 67 Jahre betr├Ągt und Sie Ihre Leistungen mit 62 Jahren beziehen, wird Ihre monatliche Sozialversicherungszahlung um etwa 30 Prozent gek├╝rzt. Wenn Sie anfangen, sie bei 64 zu nehmen, werden sie um ungef├Ąhr 20 Prozent niedriger sein. Selbst wenn Sie sie vor einem Jahr mit 66 Jahren einnehmen, werden sie immer noch niedriger sein - um etwa 6, 7 ÔÇőÔÇőProzent pro Monat. Und denk daran, das ist f├╝r den Rest deines Lebens.

Wie Sie sehen, kann die fr├╝hzeitige Inanspruchnahme von Leistungen die Geldmenge, die Sie monatlich erhalten, erheblich reduzieren. Nehmen wir an, Sie sind verpflichtet, 1.000 US-Dollar pro Monat an Sozialversicherungsleistungen zu erhalten, und Ihr volles Ruhestandsalter betr├Ągt 67 Jahre. Wenn Sie Ihre Leistungen im Alter von 62 Jahren in Anspruch nehmen, w├╝rde Ihr monatlicher Beitrag auf 700 US-Dollar sinken.

2. Kannst du weiterarbeiten?

Wenn Sie fr├╝h in den Ruhestand gehen, werden Ihre monatlichen Sozialversicherungsleistungen reduziert, wenn Sie ├╝ber das volle Rentenalter hinaus arbeiten, werden sie sogar erh├Âht.

Die Sozialversicherungsbeh├Ârde sagt, dass wenn Sie Ihre Sozialversicherungsleistungen bis zum Erreichen von 70 hinausschieben, Ihre monatliche Zahlung um 32 Prozent h├Âher ist, als wenn Sie im vollen Rentenalter in Rente gegangen w├Ąren.

Nehmen Sie an, Ihr volles Renteneintrittsalter betr├Ągt 66 Jahre, und Sie w├╝rden ab diesem Alter jeden Monat 1.000 US-Dollar von der Sozialversicherung erhalten. Wenn Sie bis zum 70. Lebensjahr warten, bis Sie Ihre Leistungen in Anspruch nehmen, w├╝rde Ihre monatliche Zahlung erheblich auf 1.320 US-Dollar steigen. Sie m├╝ssen nur feststellen, ob Sie bis zum 70. Geburtstag auf diese Zahlungen warten k├Ânnten.

3. Wie viel haben Sie f├╝r den Ruhestand gespart?

Die meisten Menschen k├Ânnen in ihren Ruhestandsjahren nicht allein von den Sozialleistungen profitieren. Stattdessen sind sie auf eine Mischung aus Ersparnissen aus verschiedenen Quellen angewiesen - von 401 (k) -Pl├Ąnen ├╝ber IRAs bis hin zu Annuit├Ąten.

Wie viel Sie f├╝r den Ruhestand gespart haben, spielt eine Schl├╝sselrolle dabei, wie fr├╝h Sie Ihre Sozialleistungen nutzen sollten. Wenn Sie eine erhebliche Menge an Geld f├╝r den Ruhestand gespart haben, ben├Âtigen Sie m├Âglicherweise nicht so viele monatliche Sozialversicherungsbeitr├Ąge, um Ihre Ruhestandsziele zu erreichen. Aber wenn Sie nicht viel gespart haben, ben├Âtigen Sie m├Âglicherweise diese gr├Â├čere Leistung. Zur gleichen Zeit k├Ânnte die Arbeit f├╝r ein paar zus├Ątzliche Jahre Ihnen helfen, Ihr Ruhestandsnistoch mindestens ein bisschen zu erh├Âhen.

4. Wie gesund bist du?

Es gibt finanzielle Vorteile, wenn Sie darauf warten, Ihre Sozialversicherungsleistungen in Anspruch zu nehmen, aber es gibt auch Zeiten, in denen dies keinen Sinn ergibt. Dies h├Ąngt oft von Ihrer Gesundheit ab.

Wenn Sie nicht gesund sind, m├╝ssen Sie m├Âglicherweise fr├╝h f├╝r Ihr k├Ârperliches Wohlbefinden in Rente gehen. Und obwohl es unm├Âglich ist, vorherzusagen, wie lange Sie nach der Pensionierung leben werden, wenn Sie unter gesundheitlichen Problemen leiden, k├Ânnte Ihr Ruhestandsleben nicht so lange dauern. So fr├╝h wie m├Âglich in den Ruhestand zu treten und diese Sozialleistungen fr├╝her in Anspruch zu nehmen, k├Ânnte dann die beste Wahl sein.

5. Welche Art von Ruhestand m├Âchten Sie?

Wie planen Sie, Ihre Ruhestandsjahre zu verbringen? Freuen Sie sich auf ruhige Tage mit Ihren Enkelkindern, B├╝cher lesen und ein Hobby verfolgen? Oder willst du die Welt bereisen?

Wenn Sie nach einem g├╝nstigeren, g├╝nstigeren Ruhestand suchen, k├Ânnen Sie Ihre Leistungen fr├╝hzeitig beziehen und kleinere Sozialversicherungsbeitr├Ąge erhalten. Aber wenn Sie einen besch├Ąftigteren, extravaganteren Ruhestand w├╝nschen, halten Sie sich bis zum vollen Pensionsalter oder sp├Ąter zur├╝ck, k├Ânnte die kl├╝gere Wahl sein.