de.tessabanpaluru.com

5 Wege, um auf Ihrer nächsten Glamping Trip zu sparen


Camping erlaubt Ihnen, in die Natur einzutauchen. Aber einige von uns sind an einige unserer alltäglichen Annehmlichkeiten gebunden. Betreten Sie Glamping oder glamouröses Campen.

Mit Glamping können Sie in beheizten Zelten, geschmückten Jurten, abgelegenen Baumhäusern, voll ausgestatteten Retro-Anhängern oder Deluxe-Kabinen übernachten. Und für ein Wochenende im Wald müssen Sie niemals auf Komfort verzichten. Das Problem ist, Glamping kann so teuer sein wie in einem Boutique-Hotel. Zum Beispiel beginnt eine Luxushütte in der Nähe des Grand Teton National Park in Wyoming bei mehr als $ 250 pro Nacht.

Aber Sie müssen Ihr Budget nicht brechen. Die Prämienpreise für Glamping-Unterkünfte basieren auf der Lage, der Aussicht und der Größe der Party, aber Sie zahlen auch für die Annehmlichkeiten. Wenn Sie also die Wahl haben zwischen einer einfachen Kabine zu einem vernünftigen Preis und einer mit einem höheren Preis, der beispielsweise Bettwäsche, Handtücher und Klimaanlage bietet, sollten Sie sich für die minimalistische Option entscheiden. Bringen Sie Ihre eigene frische Bettwäsche und Handtücher und einen Ventilator, um Sie kühl zu halten.

Hier sind einige andere Möglichkeiten, wie Sie bei Ihrem nächsten Glamping-Trip Geld sparen können, ohne das Gefühl zu haben, dass Sie etwas opfern.

1. Jagd nach Deals

Besuchen Sie täglich Deal-Websites und Blogs wie Glamping Hub für glamping Angebote und Rabatt-Unterkünfte. Wenn Sie einen AAA, Sam's Club oder eine Costco-Mitgliedschaft haben, haben Sie möglicherweise Anspruch auf zusätzliche Ermäßigungen für Unterkunft und Verpflegung in der Region.

2. Holen Sie sich den richtigen Zeitpunkt

Wenn das Ziel eine Eintrittsgebühr verlangt, sehen Sie, ob es Zeiten mit reduzierten oder erlassenen Gebühren gibt. Zum Beispiel bietet der National Park Service jedes Jahr ein paar Tage freien Eintritt an. Wenn Sie häufig Glamping-Trips machen, sollten Sie den Jahrespass des Park Service in Erwägung ziehen, der zu jeder Jahreszeit unbeschränkten Zugang zu all Ihren Lieblingsplätzen bietet.

In Spitzenzeiten wie dem Memorial Day, dem 4. Juli und dem Labor Day wird jedoch alles von den Kosten des Campingplatzes bis zu den Treibstoffkosten steigen. Überprüfen Sie die Preise Ihres gewählten Campingplatzes, um herauszufinden, wann es am günstigsten ist.

3. Überspringen Sie die Pauschalangebote

All-Inclusive Glamping-Pakete können bequem sein, aber sie sind in der Regel sehr teuer. Einige Pakete enthalten Vor-Ort-Speisesäle mit exquisiten Mahlzeiten, Yoga-Studios, Saunen und geplanten Aktivitäten für die Gäste. Stattdessen sparen Sie Geld, indem Sie die Reise planen und Essen und zusätzliche Aktivitäten selbst organisieren.

4. Vergleichen Sie Preise mit öffentlichen Campingplätzen

Sie können private Campgrounds und Campingplätze für Glamper finden, die luxuriöse Unterkünfte über Kampgrounds of America (KOA) wollen. Sie suchen zuerst nach Ziel und wählen, wie Sie glamp: Kabine, Wohnmobilstellplatz, Zelte oder "einzigartige Unterkunft", die Luftströmungen, Jurten oder restaurierte Zugkomboser enthält. Viele RV-Parks bieten auch "Glampsites" mit gemeinsamen Einrichtungen und verschiedenen Annehmlichkeiten. Sie können vielleicht ein paar Dollar sparen, wenn Sie eine öffentliche Glampsite in einem Nationalpark buchen, aber einige dieser Einrichtungen sind in Privatbesitz, so dass Sie sehen müssen, wo Sie das meiste für Ihr Geld bekommen können.

Einige Standorte vermieten Kabinen, Wohnmobile und andere erschwingliche Unterkünfte für weniger als 100 USD pro Nacht. Sie sind auch mit Badezimmern und einer Küche ausgestattet, so dass Sie die gewünschte Unterkunft haben können, ohne das Budget zu sprengen.

5. Bringen Sie Gegenstände, die Sie bereits besitzen

Bringen Sie bequeme Kissen, Decken, Laternen, Tiki-Fackeln, eine Kühlbox, einen tragbaren Grill und jeden anderen Komfort von zu Hause mit, um Ihren Raum auszustatten, anstatt für eine Kabine oder ein beheiztes Zelt mit denselben Vergünstigungen extra zu bezahlen. Sie sollten auch Brennholz kaufen und es mitbringen, da es günstiger ist, als auf dem Campingplatz zu bezahlen.