de.tessabanpaluru.com

6 Möglichkeiten, wie Ihr Haustier einen Gehaltsscheck verdienen kann


Wir Haustiereltern lieben unsere Pelzbabys, oft auf Kosten unserer Budgets. Braucht mein Hund Jaxon einen ausgefallenen Weihnachts-Pullover? Natürlich nicht - aber ist es angemessen für ihn, den Weihnachtsmann nackt zu besuchen? Auch Nein. Wenn Sie ein Elternteil sind, weiß ich, dass Sie mich dabei fühlen.

Aber was ist, wenn ich dir sage, dass dein Haustier (e) dir, anstatt dir Geld zu kosten, etwas bringen könnte? Das ist wahr! Und hier sind sechs Wege wie.

1. Verwandeln Sie Ihr Haustier in einen Social-Media-Star

Normalerweise sehe ich auf Instagram drei Dinge: schönes Essen, heiße Körper und süße Haustiere. Und wenn Sie Eltern eines hinreißenden Tieres sind, können Sie dieses schwindelerregende Gesicht mithilfe der bildbasierten Social-Media-Plattform in eine Einnahmequelle verwandeln.

Nehmen wir zum Beispiel Grumpy Cat, der über Instagram weltberühmt wurde. Dies führte zu vielen lukrativen Merchandising-Deals, darunter Kleidung, Spielzeug, Eiskaffee (das ist ein bisschen ein Kopf-Kratzer) und ein TV-Film. Es gibt viele andere pelzberühmte Stars - wie Doug the Pug und Wally the Bunny, die süß genug sind, um Kriege zu beenden, aber stattdessen den Speck mit nach Hause zu bringen.

Jeff Moriarty erzählt, wie er und seine Frau eine ihrer Katzen in das Instagram-Spiel aufgenommen haben. Er sagt, dass sie nur ungefähr eine Stunde pro Monat für das Projekt ausgeben, aber lokalen Erfolg haben.

"Eine Katzenfuttermarke fragte, ob sie ihr Foto benutzen könnte und gab uns im Gegenzug ein paar Tüten Katzenfutter", sagt er. "Seitdem haben wir einige ihrer Fotos mit anderen Katzenspielzeug-, Lebensmittel- und Möbelmarken verschlagwortet und ihnen Produkte von diesen Marken im Austausch für die Verwendung ihrer Fotos gegeben. Obwohl es nicht gerade ein Gehaltsscheck ist, sind es Produkte, die wir machen würden Normalerweise muss man dafür bezahlen, also zahlt sie auf jeden Fall ihren Anteil, um in unserem Haus mietfrei zu wohnen. "

Um Ihr Fell-Baby Insta-berühmt zu machen, sollten Sie versuchen, zwei bis drei qualitativ hochwertige Beiträge pro Tag zu machen, damit Sie Interesse und Konsistenz aufbauen können. Ein einzigartiger Hashtag, der den Namen Ihres Haustiers verwendet, kann ebenfalls helfen, seine Beliebtheit zu steigern.

2. Berücksichtigen Sie eher traditionelle Medien wie das Modellieren und Handeln

Wenn du nicht schlau genug bist, dein Haustier zu einem Star auf Instagram zu machen, gibt es Möglichkeiten für Modeling und Schauspielen, wenn dein Haustier das "Aussehen" und / oder das Talent hat.

Ashley Rossiter von MirrorMePR, die Pferde und Eckzähne vertritt, sagt, es gibt ein paar spezialisierte Agenturen, die Tiere in ihren Büchern haben. Abhängig davon, wie gut sich Ihr Haustier verhält, haben Sie vielleicht auch die Chance, in diese Bücher zu kommen und Ihr Haustier in die Foto-, Film- und Fernseharbeit zu bringen.

"Wir suchen nach Tieren, die sich gut benehmen, selbstsicher und natürlich fotogen sind", erklärt sie.

3. Laden Sie Bilder Ihres Haustieres hoch

(Foto: Brooke Jacobs)

Wenn Sie mit einer Kamera handlich sind und schöne Fotos machen, können Sie möglicherweise Bilder Ihres Haustieres auf Foto-Lagerplätzen wie Shutterstock verkaufen. Ein Freund von mir macht das. Sie bietet kostenlose Abzüge für Eltern, die sie auf Craigslist findet, damit sie das Tier für Grußkarten, Stockbilder und mehr fotografieren kann. Mein eigener Hund wurde daraufhin auf der Website von Martha Stewart vorgestellt, und ich bekam einige großartige Fotos von dem Shooting, das ich stolz in meinem Zuhause aufgehängt habe.

4. Verkaufen Sie Ihre Hühnereier

(Foto: Matt Bowen)

Das Aufziehen von Hinterhofhühnern wird immer beliebter - ich habe ein paar Freunde, die das tun - und es ist mehr als es ist, um geknackt zu werden. (Entschuldigung, konnte nicht widerstehen.) Meine Kumpels Matt und Tim begannen im letzten Jahr, Hühner zu züchten, und von 20 Vögeln haben sie $ 300 zusätzliches Einkommen erzielt, indem sie farmfrische Eier an ihren Arbeitsplätzen und an Familie und Freunde für 4 $ pro verkauft haben Dutzend. Sie haben ein großes Stück Land, aber jeder kann Hühner aufziehen. Überprüfen Sie Ihre lokalen Gesetze und recherchieren Sie, bevor Sie sich verpflichten.

5. Bieten Sie Ihren Bekleidungsherstellern Ihre Alpakawolle an

Alpakafaser ist heutzutage eine heiße Ware, die von Bekleidungsherstellern verwendet wird, um alle Arten von Kleidungsstücken herzustellen, von Decken bis hin zu Couture-Kleidern. Meine Freundin Celeste Malvar-Stewart, eine Modedesignerin in Columbus, Ohio, beschäftigt sich mit Letzterem - kauft Fleece von einer örtlichen Farm, um unglaubliche Kleider und andere Stücke, wie weiche, einzigartige Schals, zu produzieren.

Alpakas liegen im Preis zwischen ein paar hundert Dollar und ein paar Tausend, und sie geben zwischen fünf und 13 Pfund Faser jährlich, abhängig von der Größe des Tieres.

6. Laden Sie Leute auf, um mit Ihren Haustieren zu kuscheln

Es gibt viele Tierfreunde da draußen, von denen einige Sie bezahlen werden, um Zeit mit Ihrem Haustier zu verbringen. Ich weiß, dass es von der Wand klingt, aber wenn du in einer großen Stadt lebst, in der das Haustier oft von Grundbesitzern eingeschränkt wird, kannst du versuchen, es zu ändern.

Als ich in Manhattan lebte, hatte ich die gute Idee, Kuschelzeit mit meinem Hund Jaxon zu verkaufen, um Geld zu verdienen, aber auch um ihm Gesellschaft zu leisten, während ich den ganzen Tag auf der Arbeit war. Es war keine Million-Dollar-Idee, aber ich fand ein paar Leute online (meist durch eine Craigslist-Anzeige), die bereit waren, 20-25 Dollar für ein paar Stunden Spielzeit zu bezahlen oder einfach nur zusammen auf der Couch zu entspannen.

Menschen werden einsam, und Haustiere können helfen, das zu lindern, also macht es Sinn. Ich habe die Leute überprüft, die mit Jaxon zusammen waren, um ihn nicht in Gefahr zu bringen, und sobald ich mich gut genug fühlte, hatten er und sein neuer Kuschelkumpel eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung. Sicherlich nicht für alle, aber wenn Sie wissen, was Sie tun, können Sie diese Arbeit machen.