de.tessabanpaluru.com

7 Frugal Möglichkeiten, um Ihr Haus während der Feiertage zu schützen


Für die Ferien aus der Stadt weg? Bekommen Sie keine McCallistery! Halten Sie die Harrys und Marvs in Schach mit diesen billigen Möglichkeiten, um Ihr Zuhause zu schützen, während Sie weg sind.

1. Bitten Sie einen Freund oder Nachbarn, das Haus zu beobachten

Wenn Sie das Glück haben, jemanden in Ihrer Nähe zu haben, der in den Ferien unterwegs ist, wird es nicht schaden zu fragen, ob es Ihnen etwas ausmachen würde, Ihr Eigentum im Auge zu behalten - vielleicht sogar Haus sitzen. Ihre Haushälterin kann die Post abholen - da der Post- und Zeitungsaufbau ein verräterisches Zeichen dafür ist, dass ein Haus unbesetzt ist - und sicherstellen, dass Müll und Recycling gelöscht werden, wenn Sie an einem freien Tag abreisen.

Das Kommen und Gehen des Modells wird die Aktivität in Ihrem Haus halten, um mögliche Einbrecher abzuhalten. Stellen Sie sicher, es ist bequem für wen auch immer Sie fragen (wenn es aus dem Weg ist, sollten Sie erwarten, zu zahlen), und den Kühlschrank mit den Lieblingsspeisen und Getränke des Modells auf Lager, um den Aufenthalt angenehmer und angenehmer zu machen.

2. Lassen Sie die Lichter an

Auch wenn ich die Stadt für längere Zeit nicht verlasse, halte ich gerne mein Esszimmer oder den Fernseher in meinem Wohnzimmer an, um die Illusion zu erzeugen, dass jemand immer zu Hause ist - und das ist keine schlechte Idee Alyse Ainsworth, Sicherheitsexperte bei ASecureLife.com.

"Wenn dein Zuhause so aussieht, als wären Menschen darin, wird es weniger wahrscheinlich sein, dass du ausgeraubt wirst", sagt sie. "Erwägen Sie die Installation von Bewegungslichtsensoren oder sogar eines Timers für Ihre Außen- und Innenbeleuchtung. Sie können auch Timer erwerben, die mit einer mobilen App gesteuert werden können. Sie können Ihr Licht strategisch ein- und ausschalten und es Einbrechern schwerer machen, den Überblick zu behalten Muster."

Ja, mir ist klar, dass die Beleuchtung für die nächsten Tage die ganze Nacht über ununterbrochen laufen wird, aber es ist nur ein Raum, und es ist billiger als ausgeraubt zu werden.

3. Beenden Sie die Ankündigung Ihrer Pläne auf Social Media

Ich verstehe es - Sie möchten Ihre Urlaubspläne mit Ihren Freunden auf Facebook, Twitter und Instagram teilen, aber dabei geben Sie vielleicht alle Details, die Sie brauchen, um Sie während Ihres Daiquiri-Festes am Strand zu reinigen. Wenn Sie Ihre Urlaubsfotos teilen möchten, tun Sie es nach der Reise, wenn Sie in Sicherheit sind. Sie werden mehr von Ihrem Urlaub genießen, wenn Sie anwesend sind ; zwei für eins.

4. Schließen Sie jeden Eingang ab

Bevor Sie Ihr Haus endgültig verlassen, überprüfen Sie noch einmal, ob alle Eingangspunkte verschlossen und gesichert sind. "Räuber werden eine unverschlossene Tür als eine Einladung sehen, hereinzukommen und zu nehmen, was sie wollen", sagt Ainsworth. Aber vergiss auch nicht die Garage oder die Fenster. Einbrecher sind nicht besonders wählerisch, wie sie in dein Haus kommen, und sie werden alle ihre Möglichkeiten erschöpfen, bevor sie aufgeben, wenn du hast, was sie wollen.

5. Hinterlasse keinen Papierweg

Diebe wollen nicht nur deine greifbaren Dinge. In diesen Tagen ist Identitätsdiebstahl möglicherweise wertvoller als alle materiellen Gegenstände, die Einbrecher von zu Hause wegbringen, und es ist ratsam, dies zu berücksichtigen, wenn Sie Quittungen und andere finanzielle und identifizierende Dokumente in den Abfalleimer werfen.

"Angesichts der wachsenden Besorgnis über Identitätsdiebstahl sollten die Bewohner auch darauf achten, was sie rausschmeißen und sicher sein, einen Aktenvernichter für Dokumente mit sensiblen, persönlichen Informationen zu verwenden", rät Lynn Edmonson, Regionalmanagerin einer Immobilienverwaltungsfirma in Florida. "Das Einräumen von nicht geschredderten Gegenständen in den Müll erhöht nicht nur Ihre Chancen auf Identitätsdiebstahl, sondern ist auch eine Methode für Einbrecher, herauszufinden, ob ein Haus die Einbruchsversuche wert ist oder nicht."

6. Rufen Sie Ihre lokalen Behörden für einen Sicherheitscheck an

Der Identitätsdiebstahlexperte Robert Siciliano bietet einen tollen Tipp, an den die meisten wahrscheinlich nicht denken: Rufen Sie die Polizei, bevor Ihr Haus ausgeraubt wird. Lokale Strafverfolgungsbehörden können Ihnen grundlegende Tipps geben, wie Sie Ihr Zuhause vor einer Reise sichern können, und sie können Ihnen auch sagen, was in Nachbarschaftskriminalität passiert - wie Fahrrad- oder Werkzeugdiebstahl aus einem Schuppen zum Beispiel oder wenn Hauseinbrüche auf dem Weg sind steigen und was die Einbrecher typischerweise suchen. Er schlägt auch vor, nach Gemeinschaftsprogrammen in Ihrem Gebiet zu suchen, in denen Strafverfolgungsspezialisten zur Verfügung stehen, um Grundstücke zu besichtigen und eine Bewertung zu geben, wie Sie Ihr Zuhause besser befestigen können.

7. Holen Sie sich einen Hund - oder zumindest ein "Beware of Dog" -Schild

Hunde sind große Beschützer Ihres Eigentums - selbst jene kleinen Typen, deren Bellen schlimmer sind als ihre Bisse, weil manchmal alles, was nötig ist, um einen Einbrecher abzuschrecken, die Angst ist, dass seine Glieder abgenagt werden. Wenn Ihnen die Idee der Haustierelternschaft nicht gefällt, sollten Sie zumindest einen Ausflug nach Home Depot machen, um ein "Beware of Dog" -Schild aufzuheben, damit die Diebe denken, dass Sie einen knurrenden Hund auf dem Gelände haben. Siciliano erläutert, wie das Setup noch authentischer aussehen kann.

"Kaufen Sie die größte Hundefutterschale, die möglich ist - eine Schüssel für die Veranda und eine für den Rücken", sagt er. "Das Schreiben von" Killer "auf der Schüssel wird einem Einbrecher den Eindruck vermitteln, dass Sie einen großen und bösartigen Hund haben. Sie können sogar einen bellenden Hundealarm kaufen."