de.tessabanpaluru.com

7 Arten von Menschen, die helfen, Ihre Karriere zu wachsen


Die Menschen, die Sie vor und w├Ąhrend Ihrer Karriere kennenlernen, k├Ânnen Ihre berufliche Zukunft beeinflussen. Wenn Sie die richtigen Leute treffen, k├Ânnte dies zu Erfolg nach Erfolg und einem Leben voller Chancen und Wachstum f├╝hren.

Aber wer sind diese Motivationsfiguren? Wo findest du sie? Und wonach sollten Sie suchen? Lassen Sie uns die Menschen entdecken, die Ihnen helfen werden, einen gro├čartigen Karriereweg zu gestalten.

1. Ein gro├čer Chef

Es gibt gute Chefs und schlechte Chefs. Letzteres wird dir nicht viel beibringen, au├čer was du nicht tun musst, um erfolgreich zu sein. Gute Chefs, es geht ihnen gut. Sie motivieren dich, wissen, wie man ein Team aufbaut, und stechen dich nicht in den R├╝cken. Aber ein gro├čartiger Chef ist eine andere Geschichte. Die meisten von uns werden das Gl├╝ck haben, mindestens einen gro├čartigen Boss in unserem Leben zu haben, und der Einfluss dieser Person kann den Lauf Ihrer Karriere ver├Ąndern.

Ein gro├čartiger Chef wird dich unter seine Fittiche nehmen und dich zum Erfolg bringen. Sie werden jeden Tipp und Trick, den sie im Laufe der Jahre gelernt haben, teilen und zu Ihrem gr├Â├čten Cheerleader werden. Sie k├Ânnen dich sogar trainieren, ihr eigener Ersatz zu sein. Gro├če Chefs, wie gro├če Lehrer, hinterlassen Spuren in dir. Sch├Ątze deine Zeit mit dieser Person und lerne alles, was du kannst, solange sie noch da sind.

2. Treue Freunde

Wie gro├če Chefs sind echte Freunde selten. Wir haben unsere Gehilfengruppe; diejenigen, mit denen wir gerne in eine Bar oder ein Baseballspiel gehen. Aber der Freund, dem Sie Ihre Geheimnisse, Sorgen und Pl├Ąne f├╝r die Zukunft anvertrauen k├Ânnen - das ist ein Rohdiamant.

Ein Freund wie dieser wird kein Problem damit haben dir zu sagen, dass dein Boss dich ausnutzt oder dass du in einer Sackgasse arbeitest, die dich elend macht. Auf der anderen Seite k├Ânnten sie Ihnen den Druck geben, den Sie f├╝r die Erh├Âhung oder Bef├Ârderung verlangen m├╝ssen. Und nach einem wirklich beschissenen Arbeitstag helfen sie dir, die Dinge ins rechte Licht zu r├╝cken und dir eine dringend ben├Âtigte emotionale Kr├╝cke zu geben.

3. Professionelle Berufsberater

Jetzt kann ein Karriereberater mehr denn je von unsch├Ątzbarem Wert sein. Die Industrie ver├Ąndert sich, stirbt und wird blitzschnell geboren. Karrieren, die noch vor zehn Jahren vielversprechend aussahen, k├Ânnten bald den Weg der Dinosaurier gehen, und andere Branchen, die Sie vielleicht nie in Betracht gezogen haben, tauchen links, rechts und in der Mitte auf.

Ein professioneller Karriereberater kann Ihnen nicht nur dabei helfen, diese viel versprechenden Karrieren zu identifizieren, sondern Ihnen auch die Ratschl├Ąge geben, die Sie brauchen, um die Karriereleiter zu erklimmen und einen sehr komfortablen Lebensunterhalt zu verdienen. Es gibt offensichtlich gute und schlechte Berater da drau├čen, also recherchieren Sie und pr├╝fen Sie die Empfehlungen auf LinkedIn.

4. Ein Alumnus

Wenn Sie ein College, eine Universit├Ąt, eine Handelsschule oder eine andere Art von Bildungseinrichtung besucht haben, sollten Sie diese reiche Quelle von Kontakten nutzen. Viele der Leute, die du dort getroffen hast, werden gro├čartige Jobs bekommen und ein Netzwerk von Leuten haben, auf die sie sich verlassen. Nicht nur das, auch Ihre Alumni-Vereinigung ist eine hervorragende Ressource. Die angebotenen Dienstleistungen gehen weit ├╝ber soziale Veranstaltungen und Newsletter hinaus. Greifen Sie auf sie zu und Sie erhalten Ratschl├Ąge zur Berufswahl sowie Zugang zu Gesch├Ąftsaussichten und Freunden der Alumni, die nur zu gerne helfen.

5. Deine Familie

Die Unterst├╝tzung, die Sie von Ihrer Familie erhalten, kann von unsch├Ątzbarem Wert sein. Deine Familie kennt dich manchmal besser als du selbst, und sie k├Ânnen einige schlechte berufliche Entscheidungen durchschauen, denen du vielleicht zu nahe kommst. Habe nie Angst, deine Familie um Rat zu fragen; auch wenn das bedeutet, einige alte Streitigkeiten zu bereinigen.

6. Freiwillige

Dies kann in zwei Kategorien unterteilt werden. Da sind zum einen die Menschen, die ehrenamtliche Organisationen betreiben. Ob es darum geht, Obdachlose zu versorgen und f├╝r verlassene Haustiere zu sorgen, um bezahlbare H├Ąuser zu bauen oder um lokale Parks zu pflegen, Ihr Staat wird viele M├Âglichkeiten haben, sich freiwillig zu engagieren. Sie werden nicht nur gut sein, sondern die Menschen, die diese Organisationen leiten, haben Zugang zu einem Netzwerk von Menschen, die Ihnen in Ihrer Karriere helfen k├Ânnen.

Es gibt auch die Freiwilligen selbst. Sie w├Ąren erstaunt ├╝ber die Vielfalt der Profis, die ihre Zeit spenden. Sie k├Ânnten dem CEO einer lokalen Firma oder dem Besitzer eines Unternehmens begegnen, f├╝r das Sie schon immer arbeiten wollten. Zumindest k├Ânnen Sie ein paar neue Freunde gewinnen.

7. Ein Mentor

Jeder kann Mentor werden. Es k├Ânnte ein Chef sein, ein Arbeitskollege, ein Freund, ein v├Âllig Fremder, den Sie in einer Bar treffen, oder sogar Ihr Nachbar. Es geht nicht darum, wer sie sind, sondern was sie zu bieten haben.

In den meisten F├Ąllen ist dies jemand, der bereits den Weg eingeschlagen hat, den Sie gew├Ąhlt haben, und kann Ihnen wertvolle Ratschl├Ąge geben. Es k├Ânnte auch jemand aus einer v├Âllig anderen Branche oder einem anderen Hintergrund sein, aber mit einem Ausblick und einer Energie, die Sie motiviert, besser zu werden und weiter zu gehen. Mentoren sind ├╝berall; Sie m├╝ssen nur bereit sein zu antworten, wenn die Gelegenheit klopft.