de.tessabanpaluru.com

8 Crazy Jobs, die du nicht kennst


Ich habe zu meiner Zeit viele Jobs gehabt. Ich habe in einem Süßwarenladen, einem Autohändler, einem Smoking-Laden und bei einer Spende-per-Telefon-Operation gearbeitet, aber ich würde keinen von ihnen für verrückt oder verrückt halten. Definitiv nicht wie diese acht Jobs, die so verrückt sind, musst du sehen, um zu glauben. Deshalb habe ich das Netz durchforstet, um YouTube-Videos der Leute in der Aktion zu finden, die die verrücktesten Jobs überhaupt tun. JE! Sieh es dir an und sei dankbar, dass du an deinem bequemen Schreibtisch-Gig bezahlst, um es zu tun.

1. Wurmpflücker

Haben Sie sich jemals gewundert, wie diese Würmer, die Sie als Angelköder benutzen - nämlich Nachtkriecher - von unten nach diesem kleinen Teller kommen, den Sie in Ihrer Angelbox verstauen, bevor Sie auf das Boot gehen? Nein, es ist nicht der frühe Vogel, der die Drecksarbeit macht. Worm Pickers, vor allem in Toronto, Kanada, sind diejenigen, die die squirmy, schleimige Annelidas (ihre wissenschaftliche phylum) graben, so dass Sie den protzigen Fang des Tages nach Hause bringen können. Auch wenn es nicht so groß ist wie du sagst.

2. Professioneller Trauernder

Wenn ein Familienmitglied stirbt, ohne dass viele Familien um sie trauern, können professionelle Trauernde angeheuert werden. Das ist richtig, du kannst jemanden beauftragen, wie der Dickens über deinem Onkel Archibald zu jammern, wenn niemand sonst es will. Es gab eine Show auf TLC namens Best Funeral Ever - die, um ehrlich zu sein, ein Oxymoron ist - die den Prozess zeigte, die Person zu werden, die bei Archie wach wird, um den Kopf zu drehen.

3. Erbrechen Sammler

Man könnte meinen, dass Mutter Natur ihre Sache machen würde, um die nach zu vielen Drehungen und Wendungen auf einer Achterbahn gespuckten Stücke wegzuspülen, aber Thorpe Park, ein Vergnügungspark in England, überlässt es nicht dem Zufall. Dort kommt Rhys Owen, offizieller Erbrochener-Sammler, herein. Er ist der "hingebungsvolle Chowder Cleaner", der Mundgeruch verschwinden lässt, wenn Fahrgäste ihr Mittagessen verlieren.

4. Personenbeförderungspersonal

Tokio, Japan, hat ein echtes Problem mit der Überfüllung öffentlicher Verkehrsmittel. Sicher haben Sie die Videos von Pendlern gesehen, die versuchen, sich wie Sardinen in einen Waggon zu packen, oder? Es stellt deinen täglichen Stillstand in die richtige Perspektive, oder? Sie wären jedoch nicht so erfolgreich darin, in die U-Bahn-Züge einzudringen, wenn es nicht das Personal der Passagierabfertigung gäbe, dessen einzige Aufgabe darin besteht, die Autos mit Menschen in die Kiemen zu füllen. Wenige Passagiere werden zurückgelassen, wie das Video zu Stoßzeiten zeigt.

5. Bullensamen-Sammler

Anscheinend müssen viele Dinge gesammelt werden, einschließlich Würmer, Erbrochenes und, ja, sogar Bullensamen. Denn wie denken Sie, dass wir so viele Kühe auf der Welt bekommen, um die Bevölkerung mit Rindfleisch und Milch zu versorgen? Es kann kaum auf natürliche Weise gemacht werden, wenn man bedenkt, wie viel wir konsumieren. Also muss der Prozess durch künstliche Befruchtung beschleunigt werden.

6. Hundefutter-Tester

Nein, es ist nicht so, dass dein Bruder es gewagt hat, einen Hundekuchen zu essen, denn das war kein Spaß. Vielmehr verbringen Hundetesttester ihre Zeit als Qualitätskontrollspezialisten, um sicherzustellen, dass frische Chargen Hundefutter den Markenstandards entsprechen. Was, zugegeben, klingt auch nicht nach viel Spaß, bis Sie den Gehaltsscheck bekommen. Anscheinend erhält ein Einsteiger-Tester etwa $ 30.000 pro Jahr, während erfahrenere professionelle Tester $ 75.000 bestellen können. Das sind viele Knochen.

7. Olivenfüller

Oliven werden gewaschen, gebeizt und durch einen mechanischen Prozess entsteint, aber würden Sie glauben, dass sie einzeln von Hand gestopft werden? Es ist ein glücklicher Entenjob, jede Olive mit Füllung - wie Jalapeno-Paprika, getrockneten Tomaten oder Knoblauchzehen - zu füllen, bevor das fertige Produkt auf eine Gruppe von Glasbehältern umgedreht wird, bis jede Olive ihre endgültige Ruhestätte findet. Vor deinem Bauch, das ist.

8. Geruchsprüfer

Niemand möchte herumlaufen und riechen wie der Müll der letzten Woche. Deshalb werden Geruchsprüfer von einer Vielzahl von Firmen angeheuert, um die Wirksamkeit eines Produkts zu erschnüffeln. Gerade Deo-Marken sind wohl die prominentesten Mieter von Geruchstestgeräten, da ihre Existenz vom angenehmen Geruch ihrer Produkte abhängt. Aber auch andere Unternehmen, wie Nagellackhersteller, testen Gerüche, die Kopfschmerzen und andere Nebenwirkungen verursachen können.

Haben Sie oder jemand, den Sie kennen, jemals einen komischen oder verrückten Job gehabt? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen.