de.tessabanpaluru.com

8 Neujahrsziele, die jeder Freelancer machen sollte


Es ist Teil des Zaubers der Saison - jedes neue Jahr ist eine Chance fĂŒr einen Neuanfang. FĂŒr diejenigen von uns, die freiberuflich tĂ€tig sind, ist diese Jahreszeit besonders wichtig. Es ist ein Moment, darĂŒber nachzudenken, was in unseren Unternehmen richtig lĂ€uft, was verbessert werden muss und welche Ziele die nĂ€chsten 12 Monate prĂ€gen sollten. Kurz gesagt, es ist Zeit, fĂŒr die Pflege und FĂŒtterung unserer selbst gemachten Karrieren zu planen. In diesem Sinne sind hier acht Neujahrsziele, die jeder Freiberufler machen sollte.

1. Bauen Sie Ihre Marke auf

Egal wie klein das Unternehmen ist, Branding ist wichtig. Wenn Sie keine Marke fĂŒr Ihr freiberufliches GeschĂ€ft gegrĂŒndet haben, beschließen Sie, dies in diesem Jahr zu tun. Denken Sie daran, eine Marke ist mehr als ein Logo und Slogan; Es ist auch die Erfahrung, die Kunden mit Ihnen haben.

Wenn Sie bereits eine Marke etabliert haben, wenden Sie sie konsequent und fehlerfrei online, in allen gedruckten Materialien und persönlich an. Denken Sie daran, das Ziel besteht darin, sicherzustellen, dass die Kunden Ihr GeschÀft im Kopf behalten und Ihre Dienste ohne zu zögern empfehlen.

2. Aktualisieren Sie Ihr LinkedIn Profil

LinkedIn hat sich als Social Networking Hub fĂŒr alle beschĂ€ftigungsrelevanten Themen etabliert. Sein Netzwerk verbindet Fachleute in nahezu jedem erdenklichen Bereich - und viele von ihnen benötigen dringend Hilfe von freiberuflichen Mitarbeitern. Wenn Ihr LinkedIn-Profil veraltet, schlampig oder unvollstĂ€ndig ist, spiegelt es sich schlecht auf Sie und Ihr Unternehmen wider. Aktualisieren Sie es so schnell wie möglich.

3. Lerne eine neue FĂ€higkeit

UnabhĂ€ngig davon, in welchem ​​Bereich Sie tĂ€tig sind, stehen die MĂ€rkte nie still. Wechselnde Technologien, neue Werkzeuge und wechselnde GeschmĂ€cker verlangen von Freiberuflern, sich anzupassen oder zu sterben. Bleiben Sie wettbewerbsfĂ€hig, indem Sie Ihre derzeitigen FĂ€higkeiten schĂ€rfen; bleiben Sie beschĂ€ftigt, indem Sie neue lernen.

4. Erweitern Sie Ihr Netzwerk

Freelancing kann isolierend sein, vor allem fĂŒr diejenigen, die von zu Hause aus arbeiten. Ein starkes Netzwerk von Kollegen wird Sie sozial engagieren und neue berufliche Möglichkeiten eröffnen. Widme jede Woche ein bis zwei Stunden, um dein Netzwerk durch soziale Medien, Blogs und Branchenveranstaltungen zu erweitern.

5. Ditch toxische Kunden

Werfen Sie in den letzten Jahren einen kritischen Blick auf Ihre Projektliste. Gibt es Kunden, die regelmĂ€ĂŸig zu spĂ€t bezahlt haben? Hatten endlose Forderungen und unzumutbare Fristen? Sie kosten wahrscheinlich mehr Geld, als sie einbringen. Befreie dich, indem du chaotische berufliche Beziehungen ausgleichst. Aber sei diplomatisch; schlechte Kunden beschĂ€ftigen oft gute Leute und man weiß nie, wo diese Leute landen.

6. Erhöhen Sie Ihre Preise

FĂŒr viele Freiberufler ist es verlockend, die Preise niedrig zu halten, um mehr GeschĂ€ft anzuziehen. Aber im Laufe der Zeit kann diese Verlust-Leader-Strategie mehr schaden als nĂŒtzen. Nicht nur, dass Sie finanziell benachteiligt sind, es bedeutet auch, dass Ihre Dienstleistungen nicht so professionell oder gefragt sind wie die Ihrer Mitbewerber.

Beurteilen Sie, welchen Preis der Markt ertragen kann, und passen Sie Ihre SÀtze entsprechend an. Kommunizieren Sie die Erhöhung klar schriftlich und geben Sie Ihren Kunden mindestens 60-90 Tage im Voraus Bescheid.

7. Nehmen Sie sich Zeit fĂŒr Ausfallzeiten

Wenn Sie fĂŒr sich selbst arbeiten, kann die Grenze, die Ihre persönliche und professionelle Welt trennt, ein wenig unscharf werden. In diesem Jahr sollten Sie einen formalisierten Zeitplan erstellen (und einhalten!), Der echte Ausfallzeiten und Unterbrechungen durch Kundenanrufe, E-Mails und Papierkram ermöglicht.

8. Speichern fĂŒr den Ruhestand

Ohne Zugang zu von Arbeitnehmern gesponserten Ruhestandsprogrammen mĂŒssen Freiberufler die FĂŒhrung ĂŒbernehmen, um fĂŒr die Zukunft zu sparen. Roth, traditionell, und SEP (vereinfachte Mitarbeitervorsorge) IRAs haben jeweils unterschiedliche Vorteile und EinschrĂ€nkungen. WĂ€hlen Sie diejenige aus, die am besten zu Ihnen passt und leisten Sie regelmĂ€ĂŸige BeitrĂ€ge - ab sofort .