de.tessabanpaluru.com

Wie man dein bestes Reisebudget aufbaut


Manche Menschen leben für die Reiseplanung, andere möchten es lieber schnell erledigen und einfach ihren Urlaub genießen. In welches Camp Sie auch fallen, die Erstellung eines umfassenden Reisebudgets ist ein entscheidender Teil des Planungsprozesses und trägt dazu bei, dass Sie die bestmögliche Reise haben.

Anstatt sich um Geld zu sorgen, während Sie weg sind, kann Ihnen ein Reisebudget helfen, zu genießen, sich zu entspannen und in dem Moment zu leben, wissend, dass Sie nicht zu einem Schuldenberg zurückkehren werden. Wenn Sie Ihre Finanzen planen, bevor Sie gehen, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie ein wenig Geld für eine unterhaltsame Aktivität oder einen Ausflug übrig haben, während Sie weg sind.

Die Planung eines Reisebudgets kann jedoch eine Herausforderung darstellen, insbesondere wenn Sie das erste Mal irgendwo hinkommen. Hier sind ein paar Möglichkeiten, um Ihr perfektes Reisebudget ein wenig einfacher zu machen.

1. Wie viel kostet meine Reise?

Dies ist die grundlegendste und dennoch wichtigste Frage, die Sie bei der Planung Ihres Reisebudgets stellen müssen. Es gibt mehrere Faktoren, die Sie berücksichtigen müssen.

In breiten Pinselstrichen sollten Sie über zwei Hauptkomponenten nachdenken: die Kosten für die Dinge an Ihrem Zielort und Ihren Reisestil. Ist es wichtig, dass Sie in Fünf-Sterne-Resorts bleiben, um Ihr Reiseziel zu genießen, oder könnten Sie in bescheideneren Unterkünften genauso glücklich sein?

2. Definieren Sie Ihren Reisestil

Reisen können viele Formen annehmen, von luxuriösen Reisen mit Fünf-Sterne-Unterkünften bis hin zu einem Backpacker-Budget.

Während Sie Ihr Reisebudget erstellen, ist es eine gute Idee zu entscheiden, wo Sie sich hingeben möchten und wo Sie mit weniger Geld arbeiten können. Zum Beispiel, vielleicht sind Sie glücklich, in preiswerten Unterkünften zu bleiben, um sicherzustellen, dass Sie genug Geld für eine teure, einmalige Aktivität haben. Indem Sie dies zu einer bewussten Entscheidung machen, können Sie sich an Ihrem Geld erfreuen, während Sie wissen, dass Sie finanziell solide Entscheidungen treffen, die Sie sich leisten können.

3. Berücksichtigen Sie Kosten an Ihrem Reiseziel

Die Reisekosten können in verschiedenen Ländern oder sogar in verschiedenen Regionen des Landes, in dem Sie leben, sehr unterschiedlich sein. Zum Beispiel müssen Sie ein viel größeres Budget für eine Reise nach New York City als für den Bundesstaat New York planen. Websites wie PriceOfTravel.com und BudgetYourTrip.com können Ihnen Ballpark-Zahlen für Reisekosten in verschiedenen Destinationen geben.

Sie müssen den Preis für den Transport zum Ziel und auf dem Boden, während Sie dort sind, sowie Unterkünfte, Aktivitäten und Essen berücksichtigen. Stellen Sie sicher, dass Sie kostenlose Reisen mit Airline-, Hotel- oder Kreditkarten-Prämienprogrammen gebucht haben. Das könnte Ihre Reisekosten erheblich reduzieren. Kreditkarten-Vorteile wie kostenlose Mietwagen-Versicherung können auch helfen, mehr Spielraum in Ihrem Budget zu lassen.

Im Allgemeinen kann das Internet hilfreich sein, um ungefähre Kosten an Ihrem Zielort zu ermitteln. Beachten Sie jedoch, dass größere Buchungsseiten möglicherweise nur teurere Hotels und Touren aufführen. Kleinere Tante-Emma-Geschäfte werden nicht unbedingt einbezogen. In seriösen Reiseblogs, Online-Foren und Reiseführern finden Sie genaue Informationen zu weniger kostspieligen, nicht alltäglichen Optionen.

Sehen Sie sich einfach an, wann Ihre Ressourcen veröffentlicht wurden, und versuchen Sie, die aktuellsten Informationen zu erhalten. Die Preise können sich schnell ändern, und wenn Sie veraltete Informationen in Ihrem Budget verwenden, können Sie sich auf eine böse Überraschung gefasst machen, wenn Sie Ihr Ziel erreichen.

Bekannte Ausgaben

Mit dieser Forschung werden Sie feststellen, dass Sie die meisten Ihrer großen Ausgaben im Voraus herausfinden können.

Wenn Sie Ihre Unterkunft im Voraus buchen, wird es einfacher sein, in Ihr Budget einzahlen, da Sie eine genaue Menge haben werden, bevor Sie von zu Hause weggehen. Wenn Sie buchen, wie Sie gehen, müssen Sie Ihre Forschung verwenden, um zu schätzen, was Sie im Durchschnitt pro Nacht ausgeben werden.

Einige Ausgaben gehen Hand in Hand. Wenn Sie zum Beispiel wissen, ob Ihre Unterkunft eine Küche hat, können Sie Ihr Essensbudget besser einschätzen: Gehen Sie zu jeder Mahlzeit oder kochen Sie die Zeit?

Denken Sie auch darüber nach, ob Sie etwas Geld für Souvenirs und Geschenke zur Verfügung stellen wollen, und achten Sie darauf, diese Ausgaben ebenfalls zu berücksichtigen.

Unbekannte Ausgaben

Sie möchten auch etwas Geld für unerwartete Ausgaben budgetieren, die einen Gesundheitsnotfall einschließen können, während Sie reisen oder gerade die Fähigkeit sind, auf etwas zu protzen, das Sie nicht notwendigerweise geplant hatten.

Vergeben Sie einen Betrag, der sich für Sie angenehm anfühlt, und fügen Sie dieses zusätzliche Budget Ihrem Reisebudget hinzu, damit Sie nicht zu kurz kommen.

Die Reiseplanung beinhaltet nicht nur eine Reiseroute und eine Wunschliste mit Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Die Erstellung eines umfassenden Reisebudgets wird Ihnen helfen, sich auf eine fantastische Reise zu freuen, während Sie das Vertrauen haben, dass Ihre Reise finanziell solide ist.