de.tessabanpaluru.com

Wie ein Mann Kreditkartenbelohnungen verwendet hat, um zu den letzten 11 Super Bowls zu gehen


Dieser Beitrag enth├Ąlt Verweise auf Produkte unserer Werbetreibenden. Wir k├Ânnen eine Entsch├Ądigung erhalten, wenn Sie auf Links zu diesen Produkten klicken. Der Inhalt wird nicht vom Werbetreibenden bereitgestellt. Alle in diesem Artikel ge├Ąu├čerten Meinungen, Analysen, Rezensionen oder Empfehlungen stammen ausschlie├člich vom Autor und wurden von keiner Bank, Kartenherausgeber, Fluggesellschaft oder Hotelkette ├╝berpr├╝ft, genehmigt oder anderweitig best├Ątigt. Bitte besuchen Sie unsere Offenlegung f├╝r Werbetreibende, um unsere Partner zu sehen und weitere Informationen zu erhalten.

Millionen von Amerikanern nutzen ihre Belohnungen Kreditkarten, um Vielfliegermeilen, Hotelbelohnungen oder nur ein wenig zus├Ątzliches Geld zur├╝ck zu verdienen. Aber Artie Lange, Gesch├Ąftsinhaberin und New York Giants Fan, geht eine ungew├Âhnlichere Belohnung ein. Seine Kreditkarte ist seine Eintrittskarte f├╝r den Super Bowl. Als der 50-j├Ąhrige Vater von vier Jahren im NRG-Stadion in Houston ankommt, wird es der 12. Super Bowl in Folge sein, den er besucht hat, indem er nur Kreditkarten belohnt.

Belohnungen bringen ihn zum Spiel

Die Super Bowl-Teilnahme von Lange begann vor 22 Jahren, als er anfing, einige der gut vernetzten Kunden seines Gesch├Ąfts, die eigene H├Ąuser bauen und renovieren, zu beruhigen, um ihm jedes Jahr Tickets zu geben. "Mit 29 Jahren ist es einfach, Leute nach Tickets zu fragen", erinnert er sich. Aber nach einer Weile konnte er feststellen, dass seine allj├Ąhrlichen Bitten allm├Ąhlich abnahmen.

Dann entdeckte Lange die NFL Extra Points Kreditkarte, die es ihm erm├Âglichte, Belohnungen f├╝r seine Ausgaben zu erhalten, die gegen Bargeld oder f├╝r eine Vielzahl von exklusiven NFL-K├Ąufen, einschlie├člich Super Bowl-Tickets, eingel├Âst werden konnten.

Mit der NFL Extra Points-Karte erhalten Sie zwei Punkte pro ausgegebenem Dollar f├╝r alle NFL- und Teamk├Ąufe und einen Punkt pro ausgegebenem Dollar f├╝r alles andere. Sie erhalten au├čerdem einen Rabatt von 20% auf alle Eink├Ąufe von NFLShop.com und eine spezielle Finanzierung f├╝r alle anrechenbaren NFL-Ticketk├Ąufe. Neue Karteninhaber erhalten 10.000 Bonuspunkte, nachdem sie innerhalb von 90 Tagen nach Kontoer├Âffnung 500 $ auf ihre Karte ausgegeben haben. Es gibt keine j├Ąhrliche Geb├╝hr f├╝r diese Karte.

Lange verwendet seine NFL Extra Points-Karte f├╝r alle seine pers├Ânlichen Eink├Ąufe und viele seiner Gesch├Ąftsausgaben. Im November jedes Jahres ist er bereit zu gehen. Als die Tickets 2016 ver├Âffentlicht wurden, waren sie innerhalb weniger Stunden ausverkauft. Erneut konnte Artie Lange im Februar seine Punkte einl├Âsen und seine Reise zum gro├čen Spiel buchen.

Wie viele Punkte ben├Âtigen Sie?

F├╝r Super Bowl LI bot Barclays drei verschiedene Ticketpakete an, von denen jedes die M├Âglichkeit bietet, Hotelunterk├╝nfte hinzuzuf├╝gen. Das ist eine wertvolle Option, denn eine Hotelreservierung in der Gastgeberstadt f├╝r das Super Bowl-Wochenende ist nicht nur teuer, es kann fast so schwer sein, wie die Spielkarten selbst zu bekommen.

Die Optionen f├╝r dieses Jahr waren:

  • 175.000 Punkte f├╝r zwei Tickets der oberen Ebene oder 325.000 Punkte, darunter drei Hotel├╝bernachtungen.
  • 225.000 Punkte f├╝r zwei Mid-Level-Tickets oder 375.000 Punkte, darunter drei Hotel├╝bernachtungen.
  • 275.000 Punkte f├╝r zwei Premium-Tickets oder 425.000 Punkte einschlie├člich drei Hotel├╝bernachtungen.

Dar├╝ber hinaus l├Ądt Barclays alle Karteninhaber zu einem Willkommens-Brunch mit einem NFL-Spieler ein. In diesem Jahr wird es der ehemalige Quarterback und neun Mal Pro-Bowler Warren Moon sein.

Andere M├Âglichkeiten, NFL Extra Points Card Rewards zu verwenden

Das NFL Extra Points Programm bietet einzigartige Preise, die ├╝ber die Super Bowl Tickets hinausgehen. Sie k├Ânnen Punkte f├╝r Tickets f├╝r regul├Ąre Saisonspiele einl├Âsen, ab 25.000 Punkten f├╝r zwei Tickets und sogar Playoff-Spielen. Es gibt auch eine Vielzahl von exklusiven M├Âglichkeiten f├╝r Karteninhaber, die sich nach Team unterscheiden, einschlie├člich Nebenkarten, Tickets f├╝r die Pressekonferenz des Trainers und die Chance, im Tunnel zu sein, wenn die Teams den Umkleideraum verlassen.

Und w├Ąhrend des Super Bowl k├Ânnen Karteninhaber Punkte einl├Âsen, um an Veranstaltungen wie der Er├Âffnungsnacht mit den Medien, einem VIP-Spieler-Treffen und einer privaten Kicking-Klinik mit dem legend├Ąren Kicker und vierfachen Super Bowl-Champion Adam Vinatieri teilzunehmen.

Super Bowl Memories ist jeden Punkt wert

Als Fan von New York Giants war Langes Lieblingsspiel 2008 der Super Bowl XLII, als sein Underdog-Team in einem spektakul├Ąren Finale gegen die zuvor ungeschlagenen New England Patriots siegte. Er hat auch sch├Âne Erinnerungen daran, dass er mit seiner Frau, die schon 12 Super Bowls besucht hat, und seinem Sohn, der dieses Jahr an seinem 10. Geburtstag teilnehmen wird.

Dann gab es am 3. Februar 2002 eine Halbzeit im Super Bowl XXXVI. "Als New Yorker gab es nichts denkw├╝rdigeres als U2 zu singen, w├Ąhrend alle Namen der Opfer von 9/11 im Hintergrund gescrollt wurden." Lange sagt. "Ich hatte drei Freunde, die in den T├╝rmen starben, das brachte mich zu Tr├Ąnen und brannte in mein Gehirn."

Umso gl├╝cklicher war es, dass er und seine drei T├Âchter 2013 w├Ąhrend der Halbzeit des Super Bowl XLVII in New Orleans auf das Feld gingen und Beyonce aus n├Ąchster N├Ąhe beobachteten. Er erinnert sich: "Die Kinder sind verr├╝ckt nach dieser Erfahrung."

Nicht jeder wird den Betrag, der f├╝r eine NFL Extra Points-Karte ben├Âtigt wird, jedes Jahr f├╝r Artie Lange im Super Bowl ausgeben, aber f├╝r viele Kleinunternehmer ist es in Reichweite. Andere k├Ânnten ihre Punkte f├╝r ein paar Jahre f├╝r diese einmalige Erfahrung einsparen oder einfach nur weniger Punkte f├╝r ein regul├Ąres Saisonspiel oder andere NFL-Erfahrungen einl├Âsen. Aber Langes Geschichte beweist, dass es m├Âglich ist, jedes Jahr Credit-Belohnungen zu erhalten, um an dem Super Bowl teilzunehmen, und um einige unglaubliche Erinnerungen mit nach Hause zu bringen.