de.tessabanpaluru.com

Wie bereite ich mich vor, wenn Ihre Arbeitslosigkeit endet?


Einen Job zu verlieren kann verheerend sein. Es kann Ihr Leben ins Trudeln bringen und Ihre Fortschritte und Pläne für die Zukunft erheblich verzögern oder sogar töten. Sobald Sie durch Arbeitslosengeld eine kleine Hilfe erhalten, befinden Sie sich möglicherweise wieder dort, wo Sie begonnen haben, wenn die Leistung endet.

Vielleicht warst du beim ersten Jobverfall blind, aber die Arbeitslosigkeit zu verlieren, bevor du einen Ersatzjob gefunden hast, kann auch ein Trottel sein. So schwierig es auch ist, Sie müssen sich selbst dazu bringen, proaktiv zu sein. Hier sind einige Dinge, die Sie tun sollten, um sich auf das Ende der Arbeitslosenentschädigung vorzubereiten.

Fang an und sei dir dem Ende bewusst

Das Beste, was Sie unmittelbar nach Erhalt Ihres ersten Arbeitslosenschecks tun können, ist zu planen, dass Sie es nicht erhalten. Es ist eine große Hilfe, die Sie über Wasser halten kann, bis Sie Arbeit finden. Aber Sie müssen die Tatsache, dass es nur vorübergehend in den Vordergrund Ihrer Meinung ist. In normalen wirtschaftlichen Zeiten dauert die Arbeitslosigkeit 26 Wochen oder sechs Monate.

Reduziere deine Ausgaben und lebe so wenig wie möglich davon. Und tun Sie Ihr Bestes, sich nicht auf den Nutzen zu verlassen. Der Vorteil selbst macht dies einfacher, weil es in der Regel nicht ausreicht, um alle Ihre Lebenshaltungskosten zu decken. Es ist nur Hilfe - ähnlich wie jemand, der Ihnen beim Stolpern und Fallen hilft. Sie helfen dir zu deinen Füßen. Sie tragen dich nicht.

Sie müssen einen Weg finden, den Fehlbetrag zu decken und Ihr eigenes Einkommen so schnell wie möglich zu generieren. Setzen Sie sich auf ein knappes Budget. Legen Sie Ausgaben- und Zahlungsprioritäten fest, da einige Dinge unbezahlt bleiben müssen. Rufen Sie jetzt Ihre Gläubiger an und machen Sie auf die Situation aufmerksam, und versuchen Sie, während des gesamten Prozesses eine gute Beziehung zu ihnen aufrechtzuerhalten. Verkleinern. Dinge verkaufen. Holen Sie sich einen Nebenjob und machen Sie Gelegenheitsjobs. Die Arbeitslosigkeit kann die Blutung vorübergehend stoppen oder zumindest verlangsamen, aber denken Sie daran - es ist nur vorübergehend.

Machen Sie einen Job zu Ihrer obersten Priorität

Job-Verlust ist so verheerend, weil es ein Verlust ist - wirtschaftlich und emotional. Der Umgang mit der Verletzung, dem Verrat und der Enttäuschung ist eine gewaltige Aufgabe für sich. Dazu kommt noch die Bewältigung von Geldproblemen und der damit verbundenen Instabilität, und Sie haben ein tiefes Loch, aus dem Sie klettern können. Dies kann die Suche nach einem anderen Job wie eine herkulische Anstrengung erscheinen lassen. Versuchen Sie, Ihre Arbeitslosenentschädigung als Sicherheitsnetz und Sprungbrett zu betrachten. Es hilft, die finanzielle Belastung zu erleichtern, und es sollte Sie zum Handeln treiben.

Während der sechsmonatige Zeitraum abläuft, versuchen Sie, Ihre Stellensuche so anzupassen, dass sie auch Stellen umfasst, die Sie normalerweise nicht berücksichtigen würden. Anders denken. Sie müssen möglicherweise sogar zwei Jobs vorübergehend bekommen, um zu helfen, über Wasser zu bleiben. Je näher Sie dem Ablaufdatum der Leistung kommen, desto weniger wählerisch sollten Sie werden. Machen Sie Schulungen, besuchen Sie Jobmessen und nutzen Sie Ihre Netzwerke und beruflichen Beziehungen, um Sie bei Ihrer Jagd zu unterstützen. Sie müssen aggressiv, hartnäckig und fleißig sein.

Hilfe bekommen

Bundes- und staatlich finanzierte Hilfsprogramme stehen Ihnen speziell für diese Zeit zur Verfügung. Leider können die Prozesse dieser Programme langsam, bürokratisch und ineffizient sein, weshalb Sie den Prozess so schnell wie möglich starten müssen. Die Vorteile und Programme variieren je nach Standort. Informieren Sie sich daher bei den örtlichen Behörden vor Ort, um die Anforderungen und Verfahren zu verstehen.

Supplemental Nutrition Assistance Programm (SNAP)

Früher als Food-Stamp-Programm bekannt, bietet SNAP bedürftigen Familien Hilfe beim Kauf von Lebensmitteln. Der Betrag, den Sie erhalten, basiert auf Ihrer Haushaltsgröße, Ihrem Einkommen und Ihren Ausgaben. Wenn Sie sich qualifizieren, könnte dies ein guter Weg sein, um sicherzustellen, dass Ihre Familie gefüttert wird. Es kann auch etwas Bargeld frei machen, das Ihnen ermöglicht, das Lebensmittelgeschäftgeld wiederzuverwenden und es für ein anderes Bedürfnis zu verwenden. Der Vorteil kann in einer Vielzahl von traditionellen Lebensmittelgeschäften, Convenience Stores und sogar auf Ihrem lokalen Bauernmarkt verwendet werden.

Selbsthilfeprogramm (SEAP)

Haben Sie jemals das Sprichwort gehört: "Wenn Sie keinen Job finden können, erstellen Sie einen?" Genau dafür ist SEAP konzipiert. SEAP ist ein staatlich finanziertes Stipendienprogramm, das speziell darauf ausgerichtet ist, Personen, die Arbeitslosigkeit erhalten, die Grundlagen für die Gründung eines eigenen kleinen Unternehmens zu vermitteln. Und das Beste an diesem Programm ist, dass die Teilnehmer in den meisten Staaten nicht nach einem Job suchen müssen. Das Trainingsprogramm ist Ihre Beschäftigung suchende Tätigkeit. Um herauszufinden, ob Sie dafür in Frage kommen, wenden Sie sich an Ihr örtliches Arbeitsamt.

Haushaltshilfe

Wenn Sie voraussehen, dass Sie kämpfen, um Miete oder Ihre Hypothek zu zahlen, ist Hilfe verfügbar. Das Ministerium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung (HUD) bietet eine Reihe von Miethilfeprogrammen an, darunter das Housing Choice Voucher Program. Dieses Gutschein-Programm bietet Hilfe, indem Sie Ihre Miete ganz oder teilweise bezahlen, wenn Sie sich dafür qualifizieren. Die meisten Staaten haben auch eine Art von Notfall-Rental-Assistance-Programm, das kurzfristige, einkommensabhängige Hilfe bietet. Und die Bundesregierung bietet Hilfe in ländlichen Gebieten durch ihr Programm zur Unterstützung ländlicher Mietwohnungen an.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Hypothekenzahlungen zu leisten, bietet die Federal Trade Commission Schutz für notleidende Hausbesitzer vor räuberischen und skrupellosen Kreditvergabepraktiken. Es gibt viele private und gemeinnützige Agenturen, die Ihnen helfen können, sich zu refinanzieren, einen Leerverkauf auszuhandeln und / oder Ihr Haus zu behalten, wenn Sie in Rückstand geraten. Der Schlüssel ist, Ihre Forschung zu tun. Verstehen Sie, was Sie unterschreiben. Und treffen Sie keine Entscheidungen aus Angst oder unter Druck. Sie haben Optionen. Atmen Sie, konsultieren Sie einen sachkundigen Experten und machen Sie weiter mit dem, was für Ihre Situation am besten geeignet ist.

Nonprofit- und Sozialagenturen

Jeder Staat hat ein anderes Angebot an Dienstleistungen und Ressourcen für Bedürftige. Diese Ressourcen zu finden kann schwierig sein - vor allem, wenn Sie nicht wissen, wo Sie suchen sollen. 211.org wurde gegründet, um diesem Bedarf gerecht zu werden. Es ist ein Informationsspeicher, der Ressourcenangebote für jeden Staat und Teile Kanadas enthält. Es ist ein kostenloser Dienst, der Ihnen helfen kann, Bundes-, Landes-, lokale, gemeinnützige und (kleine) Servicegebühr zu finden. Es spielt keine Rolle, ob Sie Hilfe von Familie und Freunden, Ihrer Kirche oder einer staatlichen oder staatlichen Quelle erhalten, solange Sie Hilfe bekommen.