de.tessabanpaluru.com

Wie man bei der Arbeit trotz Ihres miesen Chefs erfolgreich ist


In einer idealen Welt wäre dein Chef ein großartiger Führer, ein Lehrer, ein Mentor und jemand, der bewundert und gefeiert werden kann. Wie wir alle wissen, ist es keine ideale Welt. Manchmal ist der Chef so schlecht, dass du Angst hast, zur Arbeit zu gehen und stundenlang nach einer neuen Karriere zu suchen. Es gibt jedoch Hoffnung. Sie können die Situation zu Ihrem Vorteil wenden und Ihnen helfen, "zu verwalten", wenn der Chef ein verlorener Grund ist.

Lerne alles über sie

Was motiviert sie? Was macht sie glücklich, in und außerhalb der Arbeit? Was ist mit Karrierezielen oder Menschen, die sie inspirieren? Was machen sie am Wochenende gerne? Haben sie ein Hobby? Je mehr Sie wissen, desto besser.

Wenn Sie mit dieser Art von Informationen bewaffnet sind, können Sie damit Dinge zu Ihren Gunsten schwingen. Das bedeutet nicht, dass man sich aufsaugt oder erpresst. Auf diese Weise können Sie herausfinden, warum sie bestimmte Entscheidungen treffen, und Ihnen wiederum die Möglichkeit geben, sie in eine Richtung zu lenken, die für Sie günstiger ist. Zum Beispiel, wenn der Chef Sie migrangt, finden Sie heraus, ob sie sich Sorgen um ihre eigene Leistungsbeurteilung machen. Sie befürchten, dass Sie die Arbeit nicht so machen können, wie sie es wollen. Wenn Sie ihnen beweisen können, dass diese Angst unnötig ist, werden sie sich auf jemand anderen konzentrieren.

Spiele nicht ihr Spiel

Ein wirklich mieser Boss wird Kopfspiele mit dir spielen. Sie werden dich bitten, zu spät zu arbeiten, wenn sie wissen, dass du Karten für das Konzert hast. Sie werden dich in ein Projekt stecken, mit jemandem, den sie kennen, reibt dich in die falsche Richtung. Sie werden zwei Stunden Arbeit in einer Stunde verlangen. Weißt du - eine wirklich üble Arbeit.

Lassen Sie sie trotzdem nicht sehen, dass es Sie stört. Wie jeder Bully, bekommen sie ihre Tritte von Ihrer Reaktion. Wenn du es abbrichst, lächle und tu alles, was sie verlangen; es wird sie innen auffressen. Sie werden etwas tun, was sie schlecht reflektiert, oder sie werden ihre Energie auf jemanden konzentrieren, der ihnen die Antwort gibt, die sie wollen.

Führen Sie sorgfältige Aufzeichnungen

Wir leben in einer Welt von E-Mails und SMS. Wenn Sie Probleme mit einem Chef haben, fangen Sie an, alles zu verfolgen. Verwenden Sie Technologie von jedem E-Mail-Austausch bis hin zu jeder geschlossenen Konversation, um einen Fall gegen das Verhalten des Chefs aufzubauen. Nehmen Sie detaillierte Notizen in Besprechungen und senden Sie eine Kopie dieser Notizen an Ihren Chef, um sicherzustellen, dass Sie alles verstanden haben, was von Ihnen verlangt wurde. Holen Sie Genehmigungen schriftlich ein. Je mehr Beweise Sie haben, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie für alles zu einem Sündenbock werden. Selbst wenn der Chef gerade unfähig ist, können Sie diese Technik verwenden, um sie bei der Aufgabe zu halten.

Die Initiative ergreifen

Ein lausiger Chef wird dich oft aus der Schleife heraushalten und vielleicht sogar versuchen, deine Position zu marginalisieren. Dieser Ansatz hält ihre Mitarbeiter uninformiert, und Wissen ist bekanntlich Macht.

Begnüge dich nicht damit. Tun Sie alles, was Sie können, um herauszufinden, was Sie durch andere Kanäle können. Sprechen Sie mit Kollegen in anderen Abteilungen über Projekte, an denen sie arbeiten. Machen Sie sich mit Menschen in der Personalabteilung oder der oberen Führungsebene vertraut. Stellen Sie sich für Jobs zur Verfügung, die der Chef in Mitarbeitergesprächen "vergessen" zu erwähnen. Aber seien Sie höflich und respektvoll gegenüber dem Chef und stellen Sie sicher, dass er oder sie weiß, dass Sie nur die besten Interessen der Firma im Herzen haben.

Gib ihnen den Eindruck, dass es ihre Idee war

Wenn Sie Probleme haben, Ihre Initiativen auf Grün zu bringen, könnten Sie einen Chef haben, der Mitarbeiter nicht mag, die ins Rampenlicht treten. In diesem Fall sollten Sie eine Seite aus dem Werbeagenturbuch nehmen.

Werbeagenturen befassen sich oft mit Kunden, die sich gegen originelle und mutige Ideen wehren, also pflanzen sie Samen in Meetings, die "Tissue-Sessions" genannt werden. Hier arbeitet die Agentur Seite an Seite mit dem Kunden, um eine Idee zu produzieren, die den Kunden auf ganzer Linie steuert. Der Klient glaubt, dass sie geholfen haben, diese Idee zu entwickeln, und sie ist mit wenig oder ohne Veränderungen gesegnet. Tun Sie es ebenfalls. Pflanzensamen. Lass den Chef denken, dass deine großartige Idee etwas ist, was sie die ganze Zeit vorhatten. Die Leute, die wichtig sind, werden wissen, wer wirklich dafür verantwortlich ist, und du wirst tun, was du willst.

Lass sie gut aussehen

Am Ende des Tages wollen die meisten Chefs nur erfolgreich sein. Sie kümmern sich selten darum, wie das passiert, und wenn du bei dieser Suche helfen kannst, wirst du nach Rosen riechen. Fragen Sie sie, wie Sie ihnen bei ihren täglichen Aufgaben helfen können. Haben sie etwas Großes in den Arbeiten, mit denen Sie helfen können? Haben sie Probleme mit bestimmten Angestellten, und wenn ja, was können Sie tun, um ihnen zu helfen, die Dinge zu glätten?

Werden Sie zu ihrem vertrauenswürdigsten und effektivsten Mitarbeiter; der unentbehrliche "rechte Mann". Sie werden sich mehr auf dich verlassen und du kannst ihnen sogar helfen, befördert zu werden. Wenn das passiert, bist du der Nächste.

Lerne ihre Auslöser

Jeder Chef ist anders, und daher muss sich Ihr Ansatz an jeden Chef anpassen. Manche Chefs mögen herausgefordert werden; Andere werden es beleidigend finden und glauben, dass es widerspenstig ist. Einige Chefs lieben Mitarbeiter, die Initiative zu ergreifen; andere werden darauf bestehen, dass alles zuerst an ihnen vorbeigegangen ist. Lernen Sie diese Auslöser und finden Sie Wege, um sie zu umgehen. Je weniger Sie ihre Schmerzpunkte treffen, desto besser wird das Leben für Sie sein. Wenn sich nichts anderes ändert, wird die Tatsache, dass Sie sie nicht mehr ankreuzen, einen großen Unterschied in Ihrem täglichen Arbeitsleben ausmachen.

Habe ein echtes Herz-zu-Herz

Manchmal hat ein lausiger Boss überhaupt keine Ahnung, dass er dir Kummer bereitet. Sie glauben wirklich, dass sie einen großartigen Job machen, und jeder liebt sie (denke Michael Scott von "The Office").

In diesem Fall können Sie das Leben viel einfacher machen, indem Sie die Luft löschen und über die Probleme reden, die Sie haben. Jetzt wird niemandem gerne gesagt, dass es nicht gut läuft, also formulieren Sie die Dinge vorsichtig. Haben Sie Lösungen für Probleme, die Sie erklären möchten. Lassen Sie sie wissen, was ihre Stärken sind, bevor sie auf Bereiche aufmerksam machen, die sie betreffen. Ein Chef ist immer noch eine Person, und wenn Sie mit einer Wut von 11 in ihr Büro gehen, werden Sie sie in die Defensive setzen.