de.tessabanpaluru.com

Sollten Sie Ihre jungen Kinder Miete mieten?


Eine junge Mutter namens Essence Evans hat kürzlich auf Facebook gepostet, dass sie ihrer fünfjährigen Tochter jeweils 1 Dollar für Miete, Nebenkosten, Essen, Wasser und Kabel aus ihrer wöchentlichen Spende von 7 Dollar berechnet. Die restlichen $ 2 sind das Geld des Kindes, das sie ausgeben möchte, wie sie es wünscht. Die 5 Dollar, die Evans für "Rechnungen" benötigt, gehen tatsächlich auf ein Sparkonto, das sie ihrer Tochter geben wird, wenn sie 18 wird.

Das Internet ging berserker. Einige Leute liebten diese Idee, während andere dachten, dass es zu weit ging. Ob Sie der Methode zustimmen oder nicht, muss etwas für die Initiative gesagt werden, die Evans unternimmt, um ihrer jungen Tochter Geldmanagement und den Wert eines Dollars beizubringen.

Sollten Sie ihrem Beispiel folgen und Ihren Kleinen "Miete" berechnen? Hier sind fünf wichtige Lektionen, die Sie ihnen beibringen würden, indem Sie sie "Rechnungen bezahlen" lassen.

Finanzielle Verantwortung

Von der Geburt bis zum Tod, Sie brauchen und beschäftigen sich mit Geld in irgendeiner Eigenschaft. Je früher Sie lernen, wie Sie verdienen, ausgeben, verleihen, ausleihen und investieren, desto besser sind Sie. Indem Sie Ihre kleinen Kinder für den Lebensunterhalt bezahlen lassen, bringen Sie ihnen sehr früh bei, wie man mit Geld verantwortungsvoll umgeht. Es hilft ihnen, die Reise zu beginnen, Bedürfnisse von Bedürfnissen zu unterscheiden und sich vorrangig um ihre Bedürfnisse zu kümmern.

Bevor Ihr Kind Geld ausgeben darf, sollte es aufgefordert werden, "seine Rechnungen zu bezahlen" und Geld in Form von Ersparnissen beiseite zu legen. Die Aktion, Geld an sie zu geben und ihnen einen Teil davon zurückzugeben, ist eine kraftvolle Lektion an und für sich. Es wird ein normaler Teil des Geldes. Sie bringen ihnen bei, zuerst ihre Rechnungen zu sparen und zu bezahlen, was ein wirksames Mittel ist, um sie im späteren Leben aus finanziellen Schwierigkeiten herauszuhalten.

Wie man budgetiert

Wenn Sie Ihre Kinder dazu bringen, Rechnungen zu bezahlen, bevor Sie ihnen erlauben, ihr Geld für die Dinge auszugeben, die sie wollen, lernen Sie, wie wichtig es ist, sie zu planen. Bei der Budgetierung geht es um Prioritätensetzung und Planung. Budgetierung lehrt ihnen, dass sie einige der Dinge haben können, die sie wollen, wenn sie richtig planen. Es lehrt ihnen auch, dass sie sich all ihre Bedürfnisse nicht leisten können. Es bringt den Punkt nach Hause, dass es bestimmte Rechnungen gibt, die sie immer haben werden (Miete, Dienstprogramme, Lebensmittel), und sie sollten immer für diese wiederkehrenden Ausgaben planen.

Ihnen diese Lektionen in einer kontrollierten und liebevollen Umgebung beizubringen, ist so viel humaner, als diese Lektionen zu vernachlässigen und sie als Erwachsene auf die harte Tour lernen zu lassen.

Nichts im Leben ist frei

Du kannst keine Liebe, Glück, Frieden oder gute Gesundheit kaufen. Aber alles andere wird dich kosten. Je früher Kinder das lernen, desto besser werden sie sein.

Ihre Kinder müssen wissen, wie das Finanzsystem funktioniert. Sie sollten ihnen beibringen, dass Sie, um Geld am Geldautomaten abzuheben, zuerst Geld einzahlen mussten. Sie müssen wissen, dass jedes Mal, wenn Sie eine Kreditkarte verwenden, um etwas zu kaufen, Sie es mit Zinsen zurückzahlen müssen.

Ihnen beizubringen, dass alles Geld kostet - einschließlich des Bettes, in dem sie schlafen, des Essens auf dem Tisch und des Internets, das sie genießen - ist eine dauerhafte Lebensstunde, die ihnen helfen wird, streitsüchtige Spender zu werden. Es ist auch wichtig, ihnen beizubringen, immer nach den Kosten in allem zu suchen. Dies bedeutet nicht, dass Sie Ihre Kinder neurotisch machen sollten, aber Sie möchten sicherstellen, dass sie wissen, dass alles, was sie verlangen, Sie etwas kostet.

Die Welt schuldet ihnen nichts

Anspruch ist eine der Hauptursachen für Schulden und Kreditmissbrauch. Den Kindern beizubringen, dass sich harte Arbeit auszahlt, ist eine wertvolle Lektion. Aber Sie müssen ihnen auch beibringen, dass harte Arbeit nicht bedeutet, dass sie alles haben können, was sie wollen. Sie müssen lernen, dass sie nur das haben können, was sie sich leisten können.

Im Leben bekommen wir nicht immer, was wir verdienen - gut oder schlecht. Manchmal ist das Leben unfair und wir müssen warten, härter arbeiten oder uns für eine Alternative entscheiden. Je schneller deine Kinder das lernen, desto mehr Inhalt werden sie auf lange Sicht sein. Ihnen beizubringen, sich auf das zu konzentrieren, was sie an Stelle dessen haben, was sie nicht haben oder was alle anderen haben, ist viel wertvoller, als ihnen alles zu geben, was ihre kleinen Herzen begehren. Ihnen zu helfen, Eigenverantwortung zu entwickeln und die Fähigkeit, sich selbst zu verneinen, ist wertvoller, als ihnen einen saftigen Treuhandfonds zu geben.

Opportunitätskosten

Kinder zu ihren Lebensunterhaltskosten beizutragen, hilft ihnen, über Opportunitätskosten aufzuklären. In dieser Lektion geht es darum, innezuhalten, alle Optionen abzuwägen und eine rationale Entscheidung zu treffen. Sie müssen lernen, dass, wenn Sie $ 5 haben und alles für Süßigkeiten ausgeben, Sie auch kein Spielzeug bekommen können. Das Konzept der verzögerten Befriedigung wird langsam in ihre winzigen Köpfe eingebrannt und ihnen helfen, weniger impulsiv zu werden. Selbst Kinder, die von Natur aus impulsiv sind, werden (mit Ihrer Anleitung) lernen, wie sie aufhören und überlegen, was sie sonst noch mit ihrem Geld machen wollen.

Indem Sie Ihren Kindern die Opportunitätskosten erklären, können sie auch zu rationalen Entscheidungsträgern werden. Wenn Sie bei jeder Transaktion mehr über das Geschäft und weniger über Emotionen denken, werden Sie lernen, wie Sie Einkäufe mit Logik und Praktikabilität tätigen können. Sie müssen für sie modellieren, wie man sich selbst durch das Bezahlen von Rechnungen und Einkäufe spricht. Wenn Sie ihnen Fragen stellen und ihnen helfen, das Geld objektiv zu betrachten, werden Sie dazu beitragen, die Gefühle der Reue des Käufers zu reduzieren und sie werden zuversichtlich in ihre finanziellen Entscheidungen.

Am Ende magst du Evans Ansatz nicht zustimmen, aber du musst ihren Moxie schätzen und applaudieren. Ihr Wertesystem erlaubt möglicherweise nicht, Ihre Kindermiete zu berechnen, aber es ist wichtig, ein System zu finden, das diese Lektionen in Ihre Kinder einbeziehen kann.

Steuerliche Verantwortung ist eines der größten Dinge, die Sie Ihren Kindern beibringen können. Wenn man ihnen nicht beibringt, wie man mit Geld umgeht und wie es mit Geld zusammenhängt, entsteht eine Art von Armut in ihnen, die keine Geldmenge beheben kann.